Elekjack Erfahrungen: Die Hersteller von Massagepistolen behaupten, dass Sie Beschwerden am ganzen Körper einfach “wegschießen” können. Andreas Stommel, ein prominenter Physiotherapeut, warnte in einem Interview mit FITBOOK vor ihrer Verwendung. Unsere Autorin wollte sehen, ob dies ihre versteifte Joggingwade lockern könnte, und hat ein Gadget auf die Probe gestellt.

Haben Sie sich schon einmal mit einer Massagepistole massieren lassen? Der Klang von “Babb-babb-bab”

Elekjack Erfahrungen
Elekjack Erfahrungen

Ein Specht halbiert sich, wenn der Marktführer 40 Mal pro Sekunde zuschlägt.

Viele Physiotherapeuten setzen mittlerweile Massagepistolen ein, um Stress abzubauen, und Spieler wie Cristiano Ronaldo, ein Fußballstar, applaudieren auf Instagram dem Muskelzittern: Theraguns „Elite“ knallt zum Beispiel bis zu 40 Mal pro Sekunde auf die Haut und das darunter liegende Gewebe – by eine Sekunde. Betrachten Sie zum Vergleich folgendes: Beim Holz kommt ein Specht nur zur Hälfte an.

Die Lösung des Herstellers für jedes Muskelleiden: eine Massagepistole!

Das erstaunliche Rasseln der Massagepistolen soll zusammen mit verschiedenen Kegel- und Kugelaufsätzen für “unübertroffene tiefe Muskelentspannung” sorgen. Durch die Förderung des Blut- und Lymphflusses können Verspannungen effizient gelindert, die Erholung beschleunigt und die allgemeine Gesundheit verbessert werden. Das ist noch lange nicht alles: Schmerzen sollen reduziert und die körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert werden. Sehnen- und Schleimbeutelentzündungen sowie starke Nackenverspannungen: Glaubt man der Werbung, gibt es kein Muskel-Skelett-Krankheitsgefühl, das sich nicht mit einer Massagepistole lösen lässt.

Elekjack Erfahrungen
Elekjack Erfahrungen

Die Nackenhaare des Bonner Physiotherapeuten Andreas Stommel sträuben sich bei solchen Versprechungen. Bis auf wenige Ausnahmen in der Sportbranche bestreitet der renommierte Spezialist, der viele Spitzensportler und Tänzer unter seiner Fittiche hat, nicht nur die Wirkung von Massagepistolen: In den Händen eines Laien, der seinen verletzten oder geschädigten Muskeln mit Hilfe von Streiks, kann ihre Verwendung möglicherweise tödlich sein.

Physiotherapeut: Aus Problemen kann man sich nicht herausschießen.

„Die Leute glauben, dass sie ihre Krankheiten mit einer Schusswaffe heilen können. Im Interview mit FITBOOK erklärt Andreas Stommel: „Und es fühlt sich zunächst ganz wunderbar an.“ „Ich halte diese Gegenstände jedoch für gefährlich.“ Die meisten wissen es nicht dass Stöße ähnlich einem Presslufthammer ausgenutzt werden – „und damit eine viel zu große Energieaufnahme in den Körper.“ 40 Schläge pro Sekunde hält der Physiotherapeut für „martialisch“.

Elekjack Erfahrungen

Elekjack Erfahrungen
Elekjack Erfahrungen

Infolgedessen würden sich die Muskelfasern eher zusammenziehen als entspannen, wie vom Hersteller angegeben. Es ist fast wie ein Schutzmechanismus. “Du glaubst, die Beulen helfen, weil es sich fantastisch anfühlt, aber nach zwei Wochen kehren die Probleme zurück.” Bei Massagepistolen kann der Laie die Häufigkeit, Dosis oder Dauer der Anwendung nicht richtig kontrollieren. “Er benutzt die Geräte ungefiltert, und er hat keine Ahnung, ob er sich selbst schadet.”

Massagegeräte können manchmal gefährlich sein.

Elekjack Erfahrungen
Elekjack Erfahrungen

Stommel erzählt die Geschichte einer Patientin, die mit der “Theragun” ihre schwere Schleimbeutelentzündung (Schleimbeutelentzündung) am Ellenbogen kuriert hat. Die Verwendung der Massagepistole verschlimmerte ihr Problem so weit, dass sie operiert werden musste. “Man muss extrem aufpassen, dass man damit nichts zertrümmert”, sagt die berühmte Physiotherapeutin, die zuvor mit Helene Fischer und ihrem Team in Deutschland war. Andernfalls riskieren Sie, aus einem kleinen Problem ein großes zu machen. Auf der Website des Herstellers wird Bursitis als eine von 32 möglichen Anwendungen aufgeführt.

Elekjack Erfahrungen
Elekjack Erfahrungen

Die Hand spürt es, die Waffe nicht.

„Erkrankungen am Bewegungsapparat kann man nicht schießen, und nur durch die Körpermassage lässt sich eine allgemeine Entspannung erreichen“, erklärt Stommel. Druck- und Schmerzstellen wirken sich bei jedem anders aus. Bei bestimmten Patienten kann er als Physiotherapeut vollständig trainieren, bei anderen jedoch nicht. “Ich benutze meine Hand und Finger, um den Patienten zu spüren, wenn ich meine Hände darauf lege.” “Wie soll eine Massagepistole eine ähnliche Wirkung erzielen?”

Related Posts