Fossil Aktionscode: D. Richard Hipp entwarf Fossil, ein Softwarekonfigurationsverwaltungssystem, ein Fehlerverfolgungssystem und einen Wiki-Softwareserver für den Einsatz in der Softwareentwicklung. Fossil ist ein verteiltes Versionskontrollsystem (DVCS), das auf Linux, BSD-Derivaten, Mac OS X und Windows läuft. Verteilte Versionskontrolle, Bug-Tracking, Wiki-Dienste und Bloggen sind damit möglich. Das Programm verfügt über eine integrierte Weboberfläche, die die Projektverfolgung vereinfacht und das Situationsbewusstsein erhöht. Wenn ein Benutzer “fossil ui” in einen Check-out eingibt, öffnet Fossil sofort den Webbrowser des Benutzers und zeigt eine Seite mit dem vollständigen Projektverlauf und Fortschrittsinformationen an. Die ausführbare Fossil-Datei kann als eigenständiger HTTP-Server, als CGI-Programm, als SSH-Client oder interaktiv über die Befehlszeile verwendet werden.

Fossil Aktionscode
Fossil Aktionscode

Fossil benötigt keinen zentralen Server, da es verteilt ist, aber es vereinfacht die Zusammenarbeit.

Der Inhalt wird in einer SQLite-Datenbank gespeichert, die sicherstellt, dass Transaktionen atomar bleiben, auch wenn der Strom ausfällt oder die Maschine abstürzt.

[3]

Fossil ist Open-Source-Software, die unter der BSD-Lizenz[4] vertrieben wird (erneut lizenziert von der früheren GPL).

Fossil Aktionscode
Fossil Aktionscode

Fossiliensammeln (oder in einer weniger wissenschaftlichen Bedeutung Fossilienjagd) ist die Praxis des Sammelns von Fossilien für wissenschaftliche Studien, Erholung oder Gewinn. Die Amateurfossiliensammlung ist der Vorläufer der modernen Paläontologie, und viele Menschen sammeln und studieren immer noch Fossilien als Amateure. Fossilien werden sowohl von Profis als auch von Amateuren aufgrund ihres wissenschaftlichen Wertes gesammelt. Es gibt seit langem einen kommerziellen Handel mit Fossilien, der teilweise illegal betrieben wird.

Fossilien werden am häufigsten in Sedimentgestein entdeckt, das verschiedene Schichten aufweist, die auf eine Abfolge von abgelagertem Material hinweisen.

Fossil Aktionscode

Fossil Aktionscode
Fossil Aktionscode

[1] Das Vorhandensein von fossilem Material wird durch Umweltvariablen sowohl vor als auch nach der Konservierungsperiode bestimmt. Der erste Erhaltungsfaktor nach dem Tod ist ein schnelles Vergraben in Wasser oder terrestrischem Sediment, das zur Erhaltung des Exemplars beiträgt. Klastisches Gestein ist der allgemeine Begriff für diese Gesteinsarten, die weiter in fein-, mittel- und grobkörniges Material unterteilt werden. Während Fossilien in allen Kornarten entdeckt werden können, enthält feinkörniges Material detailliertere Exemplare. [2] Nichtklastisches Gestein ist eine Art Bestattung, bei der das Gestein durch die Ausfällung von verdichtetem fossilem Material gebildet wird; Beispiele für nichtklastisches Gestein sind Kalkstein und Kohle. Die Verdunstungen, die aus konzentrierten gelösten Salzen knötchenförmige Ablagerungen bilden, sind die dritte fossilführende Substanz. Beispiele umfassen Steinsalz- und Phosphatkonzentrationen. Gastropoden, Algen, Wirbeltiere und Spurenfossilien werden oft mit den Verdunstungen in Verbindung gebracht. In Eruptivgestein sind keine Fossilien zu entdecken (außer in einigen Schichten zwischen Lavaströmen). Fossilien in metamorphen Gesteinen sind oft so verdreht, dass sie schwer zu unterscheiden sind oder vollständig ausgelöscht wurden. [3]

Ein Vergleich der Versionskontrollsoftware ist unten gezeigt. Die folgenden Tabellen enthalten grundlegende und technische Informationen zu einigen der gängigsten Anwendungen zur Versionskontrolle und Softwarekonfigurationsverwaltung (SCM). Siehe Vergleich von Open-Source-Konfigurationsverwaltungssoftware für SCM-Software, die nicht für Quellcode geeignet ist.

Fossil Aktionscode

Fossil Aktionscode
Fossil Aktionscode

Eine Quellcode-Hosting-Einrichtung (auch bekannt als Forge) ist eine Dateiarchiv- und Webhosting-Einrichtung für Software-Quellcode, Dokumentation, Webseiten und andere Werke, auf die öffentlich oder privat zugegriffen werden kann. Sie werden häufig verwendet, um den Revisions- und Versionsverlauf oder die Versionskontrolle in Open-Source-Softwareprojekten und anderen Initiativen mit mehreren Entwicklern zu bewahren. Ein Bug-Tracking-System ist in vielen Repositorys verfügbar, ebenso wie ein Release-Management, E-Mail-Listen und eine Wiki-basierte Projektdokumentation. Wenn Software auf eine Code-Hosting-Einrichtung hochgeladen wird, behalten die Autoren normalerweise ihr Urheberrecht. Bei der Arbeit mit winzigen Fossilien kann ein fester Pinsel verwendet werden, um das Fossil lediglich abzustauben und zu reinigen. Ein Meißel kann verwendet werden, um große Schmutzmengen von größeren Fossilien zu entfernen, aber Sie riskieren, das Fossil zu beschädigen. Da Fossilien so empfindlich sind, können sie sich durch fließendes Wasser vom Gestein lösen oder sogar zerbrechen und ganz brechen. Gelegentlich werden mit zahnärztlichen Werkzeugen kleine Gesteinsbrocken aus dem Fossil entfernt.

Fossil Aktionscode
Fossil Aktionscode

Wenn ein Fossil eine wissenschaftliche Bedeutung haben soll, muss der genaue Standort des Fossils bekannt sein. Die Muttergesteinsschichten, der Fundort und zusätzliches fossiles Material, das mit dem Fund verbunden ist, helfen den Wissenschaftlern, das Fossil in Bezug auf Zeit, Ort und Umstände, unter denen es existierte, in einen Kontext zu setzen. [7] Um bei der Entdeckung eines fossilführenden Aufschlusses zu helfen, können Datenprotokolle, Bilder und Zeichnungen mit ausführlichen Feldnotizen beigefügt werden. Einzelne Fossilien sollten mit einer eindeutigen Exemplarnummer und einer Fundortnummer katalogisiert werden. Dies macht es einfach, eine Sammlung zu durchsuchen und Exemplare zu finden. In großen Institutionen wie Museen ist die Kategorisierung von Sammlungen praktisch allgegenwärtig.

Related Posts