Apple TV ist ein digitaler Mediaplayer und eine Mikrokonsole, die Apple entwickelt und verkauft hat. Es ist ein winziges Netzwerkgerät, das Mediendaten wie Video und Musik empfängt und auf einem Fernseher oder einem externen Display anzeigt. Um zu funktionieren, muss ein HDMI-kompatibles Quellgerät über eine HDMI-Verbindung mit einem High-Definition- oder Enhanced-Definition-Breitbildfernseher verbunden werden.

Apple Tv Generationen
Apple Tv Generationen

Es hat keine integrierten Controller und kann nur über Apple Remote und Siri Remote sowie bestimmte Infrarot-Fernbedienungen von Drittanbietern ferngesteuert werden. Apple TV läuft mit tvOS und wird mit einer Reihe vorinstallierter Software-Apps geliefert. Streaming-Abonnements, TV Everywhere-basierte Kabel und Übertragungen sowie Sportliga-Journalismus gehören zu den Medienangeboten des Unternehmens. Apple unterstrich seine Neuorientierung, um den Fokus von Apple TV während ihrer Sonderveranstaltung im März 2019 zu ziehen, und verwies auf die geringe Erfolgsquote im Vergleich zur Konkurrenz. Sie machten Apple TV+ und Apple TV Channels à la carte, um das Einkommen zu steigern. 1993 führte Apple den Macintosh TV ein, um in den Home-Entertainment-Markt einzusteigen. Ein 14-Zoll-CRT-Bildschirm und eine TV-Tuner-Karte waren im Lieferumfang des Fernsehers enthalten. [5] Es war ein kommerzieller Misserfolg, es wurden nur 10.000 Einheiten verkauft, bevor es 1994 ausgemustert wurde. [6] Die Apple Interactive Television Box 1994 war der zweite Schritt des Unternehmens in die industrielle Welt. Apple, BT und Belgacom haben an The Box zusammengearbeitet, aber es wurde nie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. [6] [7] Die Apple Bandai Pippin, die ein Heimspielsystem mit einem vernetzten Computer fusionierte, war Apples vorletztes bedeutendes industrielles Unterfangen vor dem Apple TV. [6] [8]

Apple Tv Generationen
Apple Tv Generationen

Ab 2011 sagte Gene Munster, ein erfahrener Investmentbanking-Analyst bei Piper Jaffray, voraus, dass Apple HDTV-Fernsehgeräte-Hardware herausbringen wird, um mit Sony, LG, Samsung und anderen Fernsehherstellern zu konkurrieren.

[9] Apple hingegen hat noch nie ein solches Gerät produziert. Munster gab schließlich nach und bestritt den Vorwurf im Jahr 2015. [10] [11] In Steve Jobs’ Buch wird dies als mögliches bahnbrechendes Produkt angepriesen. [6] [12] Apple TV ist ein HDMI-kompatibles Quellgerät ohne integrierte Bedienelemente, das nur aus der Ferne bedient werden kann. [13] Apple Remote, Siri Remote und andere Infrarot-Fernbedienungen von Drittanbietern können alle verwendet werden, um auf letztere zuzugreifen. [14] [15] Apple sagte auf seiner Sonderveranstaltung im März 2019, dass es seine Aufmerksamkeit von Apple TV aufgrund seiner geringen Erfolgsquote gegenüber Konkurrenten abziehen wird. Sie machten Apple TV+ und Apple TV Channels à la carte, um mehr Geld zu verdienen. [16] [17] Apple brachte die erste Version von Apple TV im September 2006 während eines Apple Special Events unter der Marke „iTV“ auf den Markt, um sie mit dem Rest ihrer „i“-basierten Produkte in Einklang zu bringen, aber der Name wurde schließlich in „ Apple TV”, da der britische Fernsehsender ITV die Marke in Großbritannien hält. [18] Die Vorbestellungen begannen im Januar 2007, und der Mac Mini wurde im März 2007 mit einer 40-GB-Festplatte eingeführt. [19] Im Mai 2007 war ein Upgrade mit einer 160-GB-HDD verfügbar. Im September 2009 stellte das Unternehmen den Verkauf der vorherigen 40-GB-HDD-Version ein. [20] Es wurde im Januar 2008 zu einem eigenständigen Gerät, dank eines Software-Upgrades, das die Notwendigkeit einer iTunes-Synchronisierung beseitigte und die Festplatte überflüssig machte. Diese Version ermöglichte es Benutzern auch, Material direkt von Diensten wie iTunes Store, MobileMe und Flickr zu mieten oder zu kaufen. [21]

Apple Tv Generationen

Apple Tv Generationen
Apple Tv Generationen

Das im Juli 2008 veröffentlichte Software-Upgrade tvOS 2.1 fügt externe Erkennung für das iPhone und den iPod Touch als alternative Fernbedienungsgeräte zur Apple Remote hinzu.

[22] Apple hat die erste Version von Apple TV im September 2015 eingestellt, [13] da veraltete Sicherheitsstandards den Zugriff auf den iTunes Store auf solchen Geräten verhindern. [23] Im September 2010 veröffentlichte Apple das Apple TV der zweiten Generation, das die Möglichkeit bot, eine angepasste Version von iOS auszuführen. [24] [25] Es war schwarz eingefasst und hatte nur ein Viertel der Originalgröße. Die interne Festplatte wurde durch einen 8GB Flashspeicher ersetzt. Mit HDMI können bis zu 720p produziert werden. [26] [27]

Apple Tv Generationen
Apple Tv Generationen

Apple hat das Apple TV der dritten Generation während eines Apple Special Events im März 2012 vorgestellt. Es hatte das gleiche äußere Design wie das Modell der zweiten Generation und verfügte über einen deaktivierten Einkern-Dual-A5-Prozessor[28] mit 1080p-Ausgabefähigkeiten. [29]

Apple Tv Generationen
Apple Tv Generationen

Im Januar 2013 veröffentlichte Apple diskret “Rev A”, ein Software-Upgrade. Es enthielt Peer-to-Peer-Airplay-Fähigkeit und ersetzte die CPU durch eine Single-Core-Iteration des vorherigen A5-Prozessors. Zudem verbraucht das Smartphone weniger Akkustrom als das Vorgängermodell der dritten Generation. Das aktualisierte Apple TV der dritten Generation wurde im Oktober 2016 ausgemustert, und die Ladenmitarbeiter wurden angewiesen, Einheiten und Demogeräte aus den Lagerregalen zu nehmen. [30] Im Dezember 2017 veröffentlichte Apple tvOS 8.22, das Unterstützung für Amazon Video-Streaming enthielt. [31] Die Apple TV-Anwendung wurde im Mai 2019 als Teil von tvOS 7.3 veröffentlicht. [32] Kunden können einen HDTV verwenden, um Videos anzusehen, Musik zu hören und Po zu hören dcasts sowie zum Herunterladen von Anwendungen und Spielen aus dem tvOS App Store. Die erste, zweite und dritte Version von Apple TV enthielten nur eine begrenzte Menge an Material, das Apple so vorprogrammiert hatte, dass es damit funktioniert. Diese wurden nun eingestellt[51] zugunsten der vierten Generation von Apple TV mit einem auf iOS basierenden Betriebssystem namens tvOS, mit dem Entwickler ihre eigenen Apps mit eigener Oberfläche erstellen können, die auf Apple TV laufen. Multimedia, Musikanwendungen und Spiele gehören dazu. [52][53]

Related Posts