Sonos ist ein in den USA ansässiger Entwickler und Produzent von Audiogeräten, der vor allem für seine Multiroom-Audiosysteme bekannt ist. John MacFarlane, Craig Shelburne, Tom Cullen und Trung Mai gründeten das Unternehmen 2002. Patrick Spence ist der derzeitige Eigentümer.

Sonos Roam Kaufen
Sonos Roam Kaufen

Pandora, iHeartRadio, Spotify, MOG, QQ Music und Amazon Music sind nur einige der Musikanbieter, mit denen Sonos zusammengearbeitet hat.

[1] Sonos-Produkte sind mit Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri kompatibel, wobei letzteres derzeit nur über die Home-App von Apple verfügbar ist.

[2] Sonos kaufte Snips SAS, eine datenschutzorientierte KI-Sprachplattform für vernetzte Geräte, im Jahr 2019 mit dem Ziel, seinen Geräten einen musikspezifischen Assistenten zur Verfügung zu stellen.

[3]

Fünf Smart Speaker (Move, Roam, One,[4] One SL,[5] und Play:5[4]), zwei Soundbars (ARC und BEAM), ein TV-Soundsystem (PLAYBASE) und ein Subwoofer sind jetzt erhältlich von der Firma (Sub).

[4] Es enthält auch den AMP, der verwendet werden kann, um Lautsprecherpaare ohne eigene Stromversorgung zu betreiben, und den PORT, der verwendet werden kann, um ein Sonos-System an herkömmliche Audiogeräte wie Verstärker und CD-Player anzuschließen.

Das Unternehmen brachte 2019 seinen ersten tragbaren wiederaufladbaren batteriebetriebenen Lautsprecher (Move) auf den Markt und änderte seine Softwareplattform im Jahr 2020 auf das S2-System, das nur mit aktuellen Lautsprechermodellen kompatibel ist.

Sonos Roam Kaufen
Sonos Roam Kaufen

John MacFarlane, Craig Shelburne, Tom Cullen und Trung Mai starteten Sonos im August 2002[9] mit dem Ziel, einen drahtlosen Dienst zu schaffen.

[10]

[11]

Im Jahr 2004 nahm MacFarlane Prototypen der ersten Sonos-Produkte mit auf eine Reihe von Branchenveranstaltungen, darunter die Konferenz „D2: All Things Digital“ im Juni 2004 in Carlsbad, Kalifornien (wo Steve Jobs MacFarlane mitteilte, dass das Scrollrad des Sonos-Controllers Apple verletzen könnte Patente im Zusammenhang mit dem iPod,[12][13][14]) und dem Digital Music Summit im Dezember 2004.

[fünfzehn]

Sonos gab im Mai 2005 bekannt, dass seine erste Produktlinie im folgenden Monat in Großbritannien erhältlich sein würde.

[16] Das Unternehmen hat seinen Auslandsverkauf weiter ausgebaut, 2018 auch nach Japan. [17]

Sonos eröffnete im Mai 2012 das Sonos Studio in Los Angeles, ein Studio und eine Kunstgalerie, in der Kunst neben Sonos’ Waren kostenlos ausgestellt wurde[18] und Veranstaltungen mit Künstlern wie Beck, The Lonely Island und Solange[19] umfassten. , sowie die Veröffentlichung einer Dokumentation über seine Entwicklung.

[20] Der Standort in Los Angeles wurde 2018 geschlossen, der Standort London ist jedoch weiterhin in Betrieb.

Kohlberg Kravis Roberts, Redpoint Ventures und Elevation Partners gehörten zu den Investoren des Unternehmens, als es im Dezember 2013 118 Millionen US-Dollar an Risikokapital beschaffte, darunter eine 25-Millionen-Dollar-Runde.

[21]

Sonos Roam Kaufen

Sonos Roam Kaufen
Sonos Roam Kaufen

Sonos wurde im Januar 2015 von Bruce Mau Design[22] mit einer neuen visuellen Identität und einem verbesserten Logo neu aufgelegt, das über vier Jahre, von 2011 bis 2014, aufgebaut wurde. [23] Andere Markenumgestaltungen haben stattgefunden, darunter eine im Jahr 2019. [24]

Sonos hat im Februar 2016 auch eine Studie mit dem Titel Music Makes it Home Study herausgegeben.

[25]

Im März 2016 enthüllte CEO John MacFarlane die Verlagerung des Unternehmens weg von der lokalen Wiedergabe hin zu Streaming-Musikdiensten und Sprachsteuerung sowie die Entlassung mehrerer Mitarbeiter.

[26]

Im Juli 2016 eröffnete das Unternehmen seinen ersten Sonos Store in SoHo.

[27]

Das Unternehmen gab im September 2016 bekannt, dass seine Artikel im Apple Store verkauft werden.

[28]

Im Januar 2017 gab MacFarlane im Blog des Unternehmens bekannt, dass er als CEO zurücktreten und der bisherige COO Patrick Spence als sein Nachfolger übernehmen wird.

[29]

IKEA und Sonos gaben im Dezember 2017 eine Partnerschaft bekannt, um Sonos-Technologie in IKEA-Möbel zu integrieren.

[30]

Sonos ging im August 2018 an die Börse und seine Aktie wird nun an der NASDAQ unter dem Ticker SONO gehandelt.

Sonos Roam Kaufen
Sonos Roam Kaufen

[31]

Sonos kaufte im November 2019 Snips SAS, eine datenschutzorientierte KI-Sprachplattform für vernetzte Geräte, mit dem Ziel, seinen Produkten einen musikspezifischen Assistenten hinzuzufügen.

[3]

Sonos enthüllte im April 2020 ein neues “Sonic Logo”, das von Philip Glass komponiert wurde und ein Ensemble von 21 Musikern umfasste. Sonos Radio, der im selben Monat gestartete Internetradio-Streaming-Dienst des Unternehmens, wird das Logo in seinem Hörerlebnis enthalten. [32]

Sonos Roam Kaufen
Sonos Roam Kaufen

Als Reaktion auf die durch die COVID-Epidemie verursachten wirtschaftlichen Störungen kündigte Sonos Pläne an, 12% seiner Mitarbeiter zu entlassen, seinen New Yorker Store und sechs Büros zu schließen und die Gehälter der Top-Führungskräfte im Juni 2020 für drei bis sechs Monate um 20% zu senken .

Related Posts