Herzensangelegenheit Kleid: MZ/Bernburg – Corona ist ein Thema, das mittlerweile in aller Munde ist. Trotz der Epidemie und ihrer Besorgnis gibt es jedoch eine Reihe von Problemen, die nicht übersehen werden dürfen. Dies beinhaltet unter anderem die Sorge um diejenigen in der Gesellschaft, die während der Weihnachtszeit nicht in der Lage sein werden, einen üppig beladenen Tisch mit Geschenken im Licht eines schön beleuchteten Weihnachtsbaums zu genießen. In diesem Wissen setzt sich die Geschäftsführung der Serumwerk Bernburg AG seit vielen Jahren für die Wünsche gemeinnütziger Kinderorganisationen in Bernburg ein. In diesem Jahr wurde die Spendenaktion des Unternehmens auf alle Mitarbeiter ausgeweitet.

Herzensangelegenheit Kleid
Herzensangelegenheit Kleid

Begünstigt wird das SOS-Kinderdorf Bernburg. Laut einer Pressemitteilung kamen bei der Spendenaktion insgesamt 1.261,98 Euro zusammen.

„Wir haben das Geld verwendet, um einen größeren Fernseher für den Gemeinschaftsbereich, ein Spielsystem, einen Blu-ray-Player, Kleidergutscheine und verschiedene Spielsachen zu kaufen“, fügt CEO Frank Kilian hinzu. „Diese Ware stand ganz oben auf der Wunschliste der Kinder“, sagt Vorstandsmitglied Jan Lukowczyk. Betriebsratsvorsitzender Martin Ahlmann sagte, es sei ihm ein persönliches Anliegen, seine Mitarbeiter für die Aktion zu begeistern.

Herzensangelegenheit Kleid
Herzensangelegenheit Kleid

„Als Bernburger Unternehmen ist uns bewusst, dass unsere Verantwortung weit über das Serumwerk hinausgeht. Vom Erfolg des Unternehmens sollen natürlich auch gemeinnützige Organisationen, Sportgruppen und Schulen profitieren“, unterstreicht Frank Kilian die Anliegen der Serumwerker.

„Unser Engagement beschränkt sich nicht auf die Weihnachtszeit, sondern auf das ganze Jahr“, sagt Jan Lukowczyk. “Viele von uns sind auch Eltern von Kindern, daher verstehen wir die Gefühle und Sehnsüchte der nächsten Generation.” Glänzende Kinderaugen entstehen nicht von selbst, sondern durch die Aufmerksamkeit von Erwachsenen.

Sie müssen an dieser Stelle noch einmal auf das Corona-Problem eingehen, da Frank Kilian, Jan Lukowczyk und Martin Ahlmann die Antwort des Empfängers nicht physisch überprüfen können. “Auf eine persönliche Übergabe muss aufgrund der Epidemie auch in diesem Jahr leider verzichtet werden.”

Herzensangelegenheit Kleid
Herzensangelegenheit Kleid

“Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern bedanken, die sich an unserer Kampagne ‘SOS an den Weihnachtsmann’ beteiligt haben.” Frank Kilian muss diesen Punkt noch einmal bekräftigen. Er mischt natürlich gleichzeitig die Wünsche für ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Vierjährige Zwillinge sollen bei einem Brand in Neuenstadt ums Leben gekommen sein, ihre Eltern und eine Schwester (8) wurden lebensgefährlich verletzt. Die Familie hat eine Spendenaktion gestartet, und die Reaktion war überwältigend.

Die Nachricht war schockierend: Im Heilbronner Stadtteil Neuenstadt am Kocher brach am Sonntagmorgen (19. Dezember) ein schreckliches Feuer aus. Drei Personen im Alter von 29, 27 und acht Jahren wurden bei dem Brand in Neuenstadt nach Angaben der Polizei Heilbronn lebensgefährlich verletzt. Die Polizei hat zudem nachgewiesen, dass bei dem Vorfall zwei Personen ums Leben kamen, so *echo24.de.

Herzensangelegenheit Kleid

Herzensangelegenheit Kleid
Herzensangelegenheit Kleid

Die Identität der Personen ist noch unbekannt. Es gibt jedoch eine schlechte Vermutung: Bei den beiden Verstorbenen handelt es sich nach Angaben der Behörden “höchstwahrscheinlich” um die beiden vermissten vierjährigen Zwillings-Kleinkinder der Familie. Wie es zu dem Brand im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses Neuenstadt kam, ist noch unbekannt.

Nach dem Brand in Neuenstadt gab es eine Flut von Unterstützung und Spendenaktionen für die Familie.

Viele Menschen machen sich Sorgen um das Schicksal der Familie. Einige Personen haben bereits Interesse gezeigt, auf Facebook zu helfen. Julia Scuccia und Grischa Nawrath haben sofort eine Spendenaktion gestartet. “Hallo, mein Name ist Julia und ich bin frischgebackene Mutter von zwei Kindern.” Unser ältestes Kind ist vier Jahre alt, während das jüngste erst zwei Wochen alt ist. “Mir lief ein Schauer über den Rücken, als ich heute Morgen von diesem schrecklichen Feuer hörte”, schreibt Julia Suciccia. Ihr Herz fiel, als sie erfuhr, dass die Zwillinge höchstwahrscheinlich tot im Feuer waren. “Auch wenn die beiden Jungs keine Freunde der Kita unserer Tochter waren, ist es mir ein Anliegen und eine Herzensangelegenheit, hier zu helfen.” “Auch wenn Geld die Trauer nicht nehmen kann, kann es den Eltern helfen, die schrecklichen Dinge zu bewältigen, die noch kommen”, sagt sie. Rund 66.000 Euro sind bereits zusammengekommen (Stand 21. Dezember, 9 Uhr).

Nach dem Brand in Neuenstadt gab es viel Enthusiasmus zu helfen: Geld für die Familie.

Herzensangelegenheit Kleid
Herzensangelegenheit Kleid

Julia sagt auf der Fundraising-Website “go fund me”, dass sie von der Flut der Unterstützung “überwältigt” war. Sie beabsichtigt, weitere Informationen zum Einspruch der Familie zu geben, sobald sie Kontakt zu verschiedenen Personen aufgenommen und über das weitere Vorgehen nachgedacht hat. Sie hatte nicht damit gerechnet, dass in so kurzer Zeit eine so große Summe zusammenkommen würde.

Mehrere Personen haben bereits Sachspenden geleistet. Julia Scuccia sagt: “Bitte wenden Sie sich an die Stadt Neuenstadt, die auch eine Aktion eingeleitet hat.” Auf Facebook haben “Lokale Freiwillige” aus Neuenstadt eine Spendenaktion gestartet. Der Schwerpunkt liegt auf Bekleidung und altersgerechtem Spielzeug für den 8-jährigen Sohn der Familie.

Related Posts