Wibo Heizung Kaufen
Wibo Heizung Kaufen

Wibo Heizung Kaufen: Strahlungsheizung, auch Strahlungsheizung genannt, ist eine Art Heizung, die Infrarotstrahler verwendet, um Wärme in Form von Wärmestrahlung abzuführen. Es unterscheidet sich von der Konvektionsheizung, die Konvektion verwendet, um die Wärme zu verteilen. Strahlungsheizungen können in zwei Kategorien eingeteilt werden: Hochtemperaturstrahler und Niedertemperaturstrahler. Jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten Nullpunkt emittiert Wärmestrahlung an die Umgebung. Leistung und Wellenlänge dieser Strahlung hängen von der Temperatur des Strahlers ab, nach dem Stefan-Law Boltzmann und Wiens Verschiebungsgesetz:

Die heiße Sonne sendet (meist) kurzwellige Wellen mit Wellenlängen von 0,78 bis 1,40 m aus, wie der Strahlungshaushalt der Erde zeigt.

Wibo Heizung Kaufen
Wibo Heizung Kaufen

Objekte erzeugen bei Umgebungstemperatur (20 °C) langwellige Wärmestrahlung mit Wellenlängen von 1,4 bis 3,0 m (siehe auch Spektralspektrum der Infrarotstrahlung).

Der Strahlungsaustausch zwischen Strahler und Umgebung ist die aktive Grundlage der Strahlungsheizung, physikalisch genau beschrieben – bezogen auf den Strahlungsanteil. Der Einfluss der Umgebung auf Hochtemperaturstrahler mit geringer Fläche relativ zur Umgebung kann in bestimmten Fällen vernachlässigt werden. Die Strahlungsleistung ist nach der Stefan-Boltzmann-Gleichung im Allgemeinen proportional zur vierten Potenz der Temperatur. Der Strahlungsanteil ist bei höheren Temperaturen (rote bis gelbe Glühkomponenten) erheblich und kann mit optischen Reflektoren gelenkt und gebündelt werden. Dadurch ist die Nutzenergie des Systems größer als bei Konvektion oder Wärmeleitung.

Wibo Heizung Kaufen
Wibo Heizung Kaufen

Ohne Übertragungsmedium funktioniert auch Wärmestrahlung (als Wärme oder Kühlung) (also auch im Vakuum, wie z. B. die Wärmestrahlung der Sonne durch den luftleeren Raum).

Der Unterschied zwischen Strahlungs- und Konvektionsheizung ist nicht immer einfach:

Strahlungsheizung hat immer gleichzeitig beheizte Komponenten, die die Luft um sie herum erwärmen und Konvektion verursachen. Wenn der größte Teil der Wärme durch Strahlung abgegeben wird, spricht man von Strahlungsheizung.

Da eine Konvektionsheizung beheizt wird, gibt sie auch Wärmestrahlung ab. Wenn Konvektion den größten Teil der Wärme liefert, spricht man von Konvektionsheizung.

Ein Heizband erzeugte Konvektionswärme, die einen dünnen Schleier gegen eine Wand erhitzte, der dann Wärme abstrahlte.

Wibo Heizung Kaufen
Wibo Heizung Kaufen

Der Großteil der Wärmeenergie wird bei Strahlungsheizung direkt durch Wärmestrahlung übertragen. Alle Gegenstände und Materialien, die Wärmestrahlung absorbieren, geben über Wärmestrahlung und Wärmeleitung Wärme an die vorbeiströmende Luft ab. Thermodynamisch erwärmte Luft strahlt Wärme durch Konvektion und Wärmestrahlung ab. Die Konvektionsheizung hingegen versucht, die Raumluft größtenteils zu erwärmen, als Wärmeträger zu nutzen und die Wärme durch Konvektion in der gesamten Fläche zu verteilen (Nachteil: Luft hat nur einen geringen Wärmespeicher) Kapazität). Bei beiden Heizarten wird Wärme in Wasserdampf umgewandelt, da die Verdampfungsenthalpie durch Konvektion und Belüftung gebunden und ausgestoßen wird.

Die Bewohner der Räume, in geringerem Maße die “Treibhausgase” (CO 2 und Wasserdampf) in der Raumluft, erreichen und erhitzen durch Wärmestrahlen die oberste Schicht der Zimmerwände und die Möbel und Einrichtungsgegenstände, die Bewohner von der Räume, und die “Treibhausgase” (CO 2 und Wasserdampf) in der Raumluft (siehe Treibhauseffekt).

Da die Hauptbestandteile der Atmosphäre, Stickstoff und Sauerstoff, zweiatomige Moleküle sind, die weder ein statisches noch ein Übergangsdipolmoment haben, werden sie durch Infrarotlicht nicht angeregt.

Langwellige Wärmestrahlung ist für Fensterglas nahezu undurchlässig [1] und wird entweder absorbiert (je nach Wärmedurchgangskoeffizient bzw. Wärmedurchgangskoeffizient der Glasart) oder in den Raum zurückreflektiert [2]. Der Einfallswinkel bestimmt die Reflexion (siehe auch Reflexionsgrad, Reflexionsfaktor und Totalreflexion). Fensterglas hingegen ist für die einfallende kurzwellige Wärmestrahlung der Sonne (zwischen 0,2 und 2,5 m) zu fast 100 Prozent durchlässig (siehe Energiedurchgang); Aufgrund dieses potentiellen Wärmeeinfalls und der Dichtheit gegenüber der Raumheizung wird es auch in solarthermischen Kollektoren und Gewächshäusern eingesetzt.

Wibo Heizung Kaufen

Wibo Heizung Kaufen
Wibo Heizung Kaufen

Um die Wirkung der Rückstrahlung von Wärmeenergie zu nutzen und eine Wärmeableitung in die Wände und eine Kondensation der Raumluftfeuchte an und in der Wand zu vermeiden, müssen die bestrahlten Raumwände, also die „Hüllflächen“ des Wohnraums , sollte schlecht wärmeleitend und gut wärmespeichernd sein. Beton zum Beispiel eignet sich nicht so gut wie Tapeten oder ausgezeichnete Gipskartonplatten. [3]

Wibo Heizung Kaufen

Related Posts