Barth24.Com Erfahrungen: Die richtige Kühlschranktemperatur ist nicht nur wichtig für die Haltbarkeit der Lebensmittel, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, Geld bei Ihrer Stromrechnung zu sparen. Wir sagen Ihnen, welche Kühlschranktemperaturen am besten sind. Was ist die optimale Kühlschranktemperatur?

Die meisten Personen stellen den Kühlschrank auf eine niedrigere Temperatur als erforderlich ein, da sie davon ausgehen, dass dies die Haltbarkeit der Lebensmittel verlängert. Tatsächlich ist oft das Gegenteil der Fall: Gerade Obst und Gemüse enthalten lebenswichtige Elemente wie Vitamine, die bei längerer Lagerung im Kühlschrank verloren gehen können.

Barth24.Com Erfahrungen
Barth24.Com Erfahrungen

Reduzieren Sie Ihren Stromverbrauch und stellen Sie Ihren Kühlschrank auf die optimale Temperatur ein, um Geld und Ressourcen zu sparen.

Verwenden Sie beim Einstellen der Kühlschranktemperatur die folgenden Einstellungen als Richtlinie:

Die optimale Temperatur eines Kühlschranks liegt bei etwa 7 Grad Celsius (bezogen auf den mittleren Bereich).

Der Gefrierschrank sollte auf einer Temperatur von -18 Grad Celsius gehalten werden.

Verschiedene Temperaturzonen

Barth24.Com Erfahrungen
Barth24.Com Erfahrungen

Kühlschränke bieten dank ausgeklügelter Luftzirkulation diskrete Temperaturzonen für unterschiedliche Mahlzeiten. Die Temperaturen schwanken zwischen zwei und fünfzehn Grad Celsius.

Schublade mit Obst und Gemüse

Diese Temperaturzone ist im Allgemeinen geschlossen und befindet sich in der unteren Hälfte des Kühlschranks.

-> 8 bis 10 Grad Celsius ist die Temperaturvorhersage.

Welche Lebensmittel sollten Sie in der Gemüseschublade aufbewahren?

Auch wenn die meisten Obst- und Gemüsesorten nicht gekühlt werden müssen, kann eine Aufbewahrung im Kühlschrank dazu beitragen, ihre Haltbarkeit zu verlängern. Bei geschlossenem Gemüsefach kann das in den Früchten vorhandene Ethylen, das den Reifeprozess anregt, nicht entweichen.

Barth24.Com Erfahrungen
Barth24.Com Erfahrungen

Der Bereich im Zentrum

Diese Temperaturzone befindet sich zwischen dem mittleren und dem oberen Fach des Kühlschranks. Auf jeder Etage kann die Temperatur um bis zu drei Grad schwanken.

-> Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 8 Grad Celsius.

Welche Lebensmittel sollten in den mittleren Teilen des Kühlschranks aufbewahrt werden?

Wurst, Käse und Milchprodukte werden oft in Kühlkammern gelagert.

Barth24.Com Erfahrungen
Barth24.Com Erfahrungen

Die kalte Zone

Die Kaltzone, die direkt über dem Gemüsefach liegt, ist der kälteste Bereich des Kühlschranks.

-> Es ist kühle 2 Grad Celsius draußen.

Was sollten Sie in Ihrem Gefrierschrank aufbewahren?

Verderbliche Lebensmittel sollten im kältesten Bereich des Kühlschranks aufbewahrt werden. Dies gilt vor allem für Fleisch und Fisch, aber auch für geöffnete Dinge wie Sahne und Milch.

Die Kühlschranktür

Der Bereich, der der Kühlschranktür am nächsten ist, hat die höchste Temperatur.

-> Die Temperaturen reichen von 10 bis 15 Grad Celsius.

Welche Lebensmittel sollten in der Kühlschranktür aufbewahrt werden?

Aufgrund ihres Designs wird die Kühlschranktür häufig zum Aufbewahren von Säften, Getränkeflaschen, Aufstrichen, Marmeladen und Saucen verwendet. Offene Milch hingegen sollte mit Vorsicht behandelt werden, da sie verderblich ist. Die wärmste Temperaturzone befindet sich oben an der Kühlschranktür.

Stellen Sie den Temperaturregler auf die richtigen Einstellungen der Geräte ein.

Bei den meisten Kühlschränken kann ein Drehknopf verwendet werden, um die Temperatur schrittweise zu ändern. Die Kontrollgrade variieren von 1-6 bis 1-7. Je größer die Zahl, desto kälter wird der Kühlschrank – und desto mehr Strom wird verbraucht. Befolgen Sie diese Verfahren, um die optimale Temperatur zu erhalten. Legen Sie für einige Stunden ein Thermometer in die Mitte des Kühlschranks.

Barth24.Com Erfahrungen
Barth24.Com Erfahrungen

Es soll im Idealfall eine Temperatur von sechs bis sieben Grad Celsius anzeigen. Drehen Sie den Drehregler ein oder zwei Schritte nach unten, wenn der Wert niedriger ist; ein oder zwei Schritte nach oben, wenn der Wert höher ist. Wenn Sie kein Thermometer zur Hand haben, beachten Sie Folgendes: Der Kühlschrank ist richtig eingestellt, wenn die Butter streichfähig ist. Die Temperatur im Kühlschrank ist selten stabil und sollte je nach Jahreszeit regelmäßig kontrolliert werden. Um die Lebensmittel auch bei hohen Außentemperaturen im Sommer frisch zu halten, ist häufig eine höhere Kühlleistung erforderlich, weshalb die Regelung um ein bis zwei Stufen nach oben gedreht werden sollte.

Als optimal gelten allgemein Temperaturen von 3 bis 5 Grad Celsius im Sommer und 1 bis 3 Grad Celsius im Winter.

Wenn die Temperatur im Kühlschrankkern stimmt, stimmt normalerweise auch die Temperatur in den anderen Zonen.

Dynamische Kühlsysteme sind ein einzigartiger Marketingfaktor.

Einige Geräte verwenden eine dynamische Konvektionskühlung anstelle einer statischen Kühlung. Mit Hilfe eines Ventilators an der Rückwand wird die Luft im Kühlschrank verteilt. Im ganzen Haus herrscht die gleiche Luftfeuchtigkeit und Temperatur, mit Ausnahme der Gemüseschublade und der Kühlschranktür; es gibt keine konstruktionsbedingten Temperaturzonen.

Dynamische Kühlschränke hingegen verfügen über ein Kühlfach, das eine konstante Temperatur von einem Grad Celsius hält, damit verderbliche Lebensmittel sicher aufbewahrt werden können.

Der größte Vorteil ist, dass es im Wesentlichen keine Beschränkungen gibt, wie lange Sie Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahren dürfen. Auch dynamische Kühlsysteme gelten als sehr energieeffizient.

Weitere Kostensenkungsideen für Kühlschrank-Dergy

Um die Stromkosten so gering wie möglich zu haltenie sollten Sie beim Betrieb eines Kühlschranks neben der besten Temperatureinstellung auch Folgendes beachten:

Energieeffizienzklassifizierung: Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Kühlschrank sind, suchen Sie nach einem der Energieeffizienzklasse A++ oder A+++. Langfristig können Sie ein paar Hundert Euro sparen. Die Größe des Kühlschranks zählt, denn je größer er ist, desto mehr Strom verbraucht er. Wählen Sie daher ein Modell mit einer Kapazität, die Ihrer Familiengröße entspricht. Singles benötigen 120 bis 140 Liter, für jede weitere Person werden 60 Liter zusätzlich benötigt. Außerdem verbraucht ein gefüllter Kühlschrank weniger Strom als ein halbvoller.

Kühlschranktür: Warten Sie nur wenige Minuten, bis sich die Kühlschranktür öffnet; sonst entweicht viel Kälte und der Kühlschrank muss wieder abkühlen. Warme Speisen: Auch glühend heiße Speisen erhöhen die Temperatur im Kühlschrank und müssen zusätzlich gekühlt werden.

Es ist keine gute Idee, einen Kühlschrank neben eine Heizung zu stellen.

Related Posts