Hisense 50Ae7050F Test: Das familienfreundliche Ultra-HD-Modell der Marke mit einer Bildschirmdiagonale von 126 cm wirkt von außen besonders hochwertig. Dank toller Hardware-Qualität und kreativem Design. Dies erreichen Sie, ohne dass es zu teuer wird, denn die farbgenaue LED-Direktanzeige und die visuelle Signalverarbeitung liefern am Ende keine erstklassige Wiedergabequalität.

Hisense 50Ae7050F Test
Hisense 50Ae7050F Test

Der dynamische HDR-Standard HDR10+ wird neben den Standards HLG und HDR10 offiziell unterstützt, allerdings gibt es keine Bildschirmhelligkeit, um extreme Kontraste auszugleichen. In Bezug auf die von den Händlern verlangten Preise sind Sie immer noch in einer guten Position.
Die SmartTV-Software des Herstellers ist veraltet, aber überraschend zuverlässig und beinhaltet die Amazon Alexa-Sprachsteuerung, was eine wunderbare Funktion ist. Die Tonausgabe ist natürlich ein Schwachpunkt.
Obwohl das Betriebssystem VIDAA U4.0 des Hisense 65AE7000F auf Android basiert, ist es Hisenses eigene einzigartige Kreation. Wir waren beeindruckt von der Optik und Benutzerfreundlichkeit des VIDAA U4.0. Es funktioniert jedoch nicht mit hoher Geschwindigkeit und reagiert träge auf Reize. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Hisense-Fernseher auch mit Amazon Alexa bedienen.

Hisense 50Ae7050F Test
Hisense 50Ae7050F Test

Die App-Auswahl auf VIDAA ist nicht so groß wie auf anderen Betriebssystemen wie Android. Trotzdem können Kunden auf alle wichtigen Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video, Netflix und YouTube zugreifen. Die einzige App, die den Test nicht bestanden hat, war Disney Plus, ein Streaming-Dienst.
Der Fernseher ist mit einer Diagonale von 65 Zoll (163 cm) klein genug, um in die meisten Wohnzimmer zu passen, und bietet dennoch ein echtes Heimkino-Erlebnis. Der günstige Heimkino-Bolide ist auch technisch auf dem neuesten Stand, mit UHD-Auflösung und HDR10+, sowie einem Smart-TV mit Alexa-Sprachsteuerung und Alexa-Sprachsuche.
Oberflächlich betrachtet sieht der Hisense 65AE7000F wie ein einfaches Gadget aus. Es war vergeblich, an diesem Ort nach wertvollen Metallkomponenten zu suchen. Sowohl für das Gehäuse als auch für die Füße wird Kunststoff verwendet. Trotz einer Gehäusetiefe von knapp über 8 cm gehört er heute nicht zu den dünnsten Fernsehern auf dem Markt.

Hisense 50Ae7050F Test

Hisense 50Ae7050F Test
Hisense 50Ae7050F Test


Steht der Fernseher jedoch im Wohnzimmer, ist es schwierig, jemanden dazu zu bringen, ihn von der Seite oder sogar von hinten zu betrachten. Der große 65-Zoll-Bildschirm wirkt von vorne schmal.
Aufgrund des winzigen Rahmens und der filigranen Füße, auf denen es aufgebaut ist, ist dies der Fall. Im Vergleich zu teureren Marken der gleichen Art ist die Verarbeitungsqualität ebenso beeindruckend und sollte nicht übersehen werden.

Hisense 50Ae7050F Test
Hisense 50Ae7050F Test


Hisense Kelon, oder einfach Kelon, ist ein chinesisches Unternehmen für Haushaltsgeräte, das Kühlschränke, Klimaanlagen, Gefrierschränke und kleine Elektrogeräte herstellt. Es war ursprünglich als Guangdong Kelon Electrical Holdings Company Limited bekannt. Kelon () und Ronshen () sind zwei der bekanntesten Marken des Unternehmens auf dem chinesischen Festland. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Shunde, Foshan, Guangdong. [2] Kelon begann 1984 mit der Herstellung von Kühlschränken in Shunde, einem Industriebezirk von Guangdong.

Hisense 50Ae7050F Test
Hisense 50Ae7050F Test

1996 notierte die Hong Kong Stock Exchange ihre H-Aktien, während die Shenzhen Stock Exchange 1999 ihre A-Aktien notierte. [3] 2006 wurde Kelon von der Hisense Group, einem großen Hersteller von Haushaltsgeräten mit Sitz in Qingdao, Shandong, gekauft. die Kelons Hauptaktionär wurde. Nach dem Kauf wurde das Unternehmen 2007 in Hisense Kelon Electrical Holdings Limited umbenannt. [4]
Kelon schlug im Oktober 2018 Anpassungen des chinesischen und englischen Firmennamens vor. Der Name “Hisense Kelon Electrical Holdings Company Limited” wird in “Hisense Home Appliances Group Co., Ltd.” geändert. [5]

Related Posts