Lg Oled65C16La Test: LG Electronics Inc. (koreanisch: ; RR: Elji Jeonja) ist ein südkoreanischer multinationaler Elektronikkonzern mit Sitz in Yeouido-dong, Seoul.

Lg Oled65C16La Test
Lg Oled65C16La Test

LG Electronics ist eine Tochtergesellschaft der LG Corporation, Südkoreas viertgrößtem Chaebol, mit einem weltweiten Umsatz von 55,91 Milliarden US-Dollar (59,04 Billionen) im Jahr 2014. Home Entertainment, Mobile Communications, Home Appliances & Air Solutions und Vehicle Components sind seine vier Geschäftsbereiche , wobei Starion India[4] als wichtigster Hersteller von Kühlschränken und Waschmaschinen auf dem indischen Subkontinent dient. 1995 kaufte LG Electronics Zenith und besitzt jetzt 37,9 % von LG Display. [5] LG Electronics ist seit 2008 der viertgrößte Hersteller von LCD-Fernsehern der Welt. [6] [7] Das Unternehmen beschäftigt 83.000 Mitarbeiter an 128 Standorten auf der ganzen Welt. [8] LG Electronics wurde 1958 als GoldStar (Hangul: ) gegründet. Es wurde nach dem Koreakrieg gegründet, um lokal hergestellte Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte für den Wiederaufbau des Landes zu liefern. Dank der Einführung des landesweiten Rundfunks, der eine wachsende Elektronikindustrie und eine enge Partnerschaft mit Hitachi auslöste, konnte GoldStar Südkoreas erste Radios, Fernseher, Kühlschränke, Waschmaschinen und Klimaanlagen bauen. [9] GoldStar war Teil der LG-Gruppe, zu der auch Lak-Hui (ausgesprochen “Lucky”) Chemical Industrial Corp. gehörte, die später zu LG Chem und LG Households wurde. Am 28. Februar 1995 fusionierte GoldStar mit Lucky Chemical und LS Cable und benannte das Unternehmen Lucky-Goldstar und schließlich LG Electronics um.

Lg Oled65C16La Test
Lg Oled65C16La Test

Zum ersten Mal in der Firmengeschichte erzielte LG Electronics einen Exportgewinn von 100 Millionen US-Dollar. Im Jahr 1982 gründete das Unternehmen aufgrund der schnellen Globalisierung seine erste ausländische Produktion in den Vereinigten Staaten. GoldStar erwarb 1994 den Namen LG Electronics und ein neues Firmenlogo. LG Electronics kaufte 1995 Zenith, einen in den USA ansässigen Fernsehhersteller, und gliederte ihn vier Jahre später ein. Im selben Jahr brachte LG Electronics das digitale Mobiltelefon LGC-330W auf den Markt, das von Ameritech und GTE in den USA vertrieben wurde. In den USA erhielt das Unternehmen zudem die UL-Zertifizierung. [10] LG produzierte 1998 den weltweit ersten 60-Zoll-Plasmafernseher und gründete 1999 ein Joint Venture mit Philips – LG – LG Display ist der neue Name für Philips LCD, das früher als Philips LCD bekannt war. LG Semiconductor und Hynix haben sich 1999 zusammengeschlossen. [11]

Lg Oled65C16La Test

Lg Oled65C16La Test
Lg Oled65C16La Test

Die bisherige LG Electronics wurde 2002 in eine Holding aufgelöst, die „neue“ LG Electronics ausgegliedert und die „alte“ LG Electronics in LG EI umbenannt. Im Jahr 2003 wurde es mit und in LG CI (dem Rechtsnachfolger des vorherigen LG Chem) fusioniert, sodass die Firma, die als GoldStar begann, nicht mehr existiert.

LG Electronics ist ein wichtiger Akteur auf dem globalen Markt für Unterhaltungselektronik; ab 2013 war es der weltweit zweitgrößte Hersteller von LCD-TVs.

[12] LG war 2005 eine der Top 100 der weltweiten Marke, mit einem Markenzuwachs von 14 Prozent im Jahr 2006.

[13] LG Display, die Display-Produktionstochter des Unternehmens, war 2009 der weltweit größte Hersteller von LCD-Panels. [14] LG Electronics trat 2010 in den Smartphone-Markt ein. Seitdem hat LG Electronics eine Vielzahl von elektronischen Geräten entwickelt, darunter der weltweit erste 84-Zoll-Ultra-HD-Fernseher für den Einzelhandel. [fünfzehn]

LG Electronics und fünf weitere große Unternehmen wurden am 5. Dezember 2012 von den Kartellbehörden der Europäischen Union mit einer Geldstrafe belegt, weil sie in zwei Kartellen, die fast ein Jahrzehnt andauerten (Samsung, Thomson seit 2010 bekannt als Technicolor, Matsushita, die Preise für TV-Kathodenstrahlröhren festgesetzt hatten) ist jetzt Panasonic Corp, Philips und Toshiba).

[16]

Lg Oled65C16La Test
Lg Oled65C16La Test

Als The Guardian am 11. Juni 2015 einen Artikel von Rosa Moreno, einer ehemaligen Mitarbeiterin einer LG-Fernsehmontageanlage, veröffentlichte, befand sich LG Electronics mitten in einem Menschenrechtsstreit.

[17]

LG Electronics hat Ende 2016 die deutsche Niederlassung (in Ratingen) und die Europazentrale (in London) in Eschborn, einem Vorort von Frankfurt am Main, konsolidiert.

[18] LG Electronics wurde im März 2017 wegen seines Managements früherer Smartphone-Hardwareprobleme wie des LG G4 verklagt.

[19] Im Juli 2018 wurde Koo Bon-joon, der CEO und derzeitige stellvertretende Vorsitzende von LG Electronics, von seinem Neffen Koo Kwang-mo als CEO und stellvertretender Vorsitzender abgelöst.

[21] Der Umzug erfolgte, nachdem Koo Kwang-mo seinen Adoptivvater und Onkel Koo Bon-moo als Vorsitzenden der Muttergesellschaft LG Corporation ersetzt hatte, als Bon-moo am 20. Mai 2018 an einem Gehirntumor starb.

[22]

LG gab im November 2018 bekannt, dass Hwang Jeong-hwan, der im Oktober 2017 Präsident von LG Mobile Communications wurde, am 1.

[23] Um wettbewerbsfähig zu bleiben, beschloss LG auch, die Produktion von Smartphones in Südkorea einzustellen und die Produktion 2018 nach Vietnam zu verlagern. [24] LG behauptet, dass Vietnam “reichlich Arbeitskräfte” hat und dass 750 e Mitarbeiter aus der südkoreanischen Mobilfunkproduktion würden in den Hausgerätebereich verlagert.

Lg Oled65C16La Test
Lg Oled65C16La Test

LG gab am 5. April 2021 seinen Ausstieg aus der Telefonherstellungsbranche nach jahrelangen Verlusten auf dem Markt bekannt. Bis 2020 wird LG voraussichtlich 5 Billionen Won (4,4 Milliarden US-Dollar) verlieren. [25] [26] [27] [28]

William Cho, der derzeitige Chief Strategy Officer, wird am 1. Dezember 2021 die Nachfolge von Bong-seok Kwon als CEO von LG Electronics antreten.

[29]

Related Posts