Magic Mixies Anleitung Deutsch

Magic Mixies Anleitung Deutsch: Das Fehlen oder die vollständige Absorption von sichtbarem Licht erzeugt die Farbe Schwarz. Wie Weiß und Grau ist es eine unbunte Farbe ohne Farbton. [1] Es wird oft verwendet, um Dunkelheit zu bezeichnen, entweder metaphorisch oder im übertragenen Sinne. [2] Die Gegensätze von Gut und Böse, Dark Ages vs. Age of Enlightenment und Dark Ages vs. Age of Enlightenment, und Dark Ages vs. Schwarz ist seit dem Mittelalter der symbolische Farbton für Ernsthaftigkeit und Macht und wird von Richtern und Richtern weiterhin getragen. [2] In neolithischen Höhlenmalereien war Schwarz eine der frühesten Farben, die von Malern verwendet wurden. [3] Es war der Farbton der Unterwelt im alten Ägypten und Griechenland.

Magic Mixies Anleitung Deutsch
Magic Mixies Anleitung Deutsch

[4] Es wurde im Römischen Reich zum Ton der Trauer und war im Laufe der Jahrhunderte mit Tod, Bösem, Hexen und Zauberei verbunden. [5] In den meisten Teilen Europas wurde es im 14. Jahrhundert von Monarchen, Geistlichen, Richtern und Regierungsbeamten getragen. Im 19. Jahrhundert war es die Farbe der Wahl für englische romantische Dichter, Geschäftsleute und Politiker, und im 20. Jahrhundert war es eine High-Fashion-Farbe. [2] Laut Umfragen in Europa und Nordamerika ist es der Farbton, der am häufigsten mit Traurigkeit, dem Ende, Geheimnissen, Magie, Macht, Gewalt, Bösem und Eleganz in Verbindung gebracht wird. [6] Schwarze Tinte ist die am häufigsten verwendete Farbe zum Drucken von Büchern, Zeitungen und Dokumenten, da sie den größten Kontrast zu weißem Papier aufweist und daher am einfachsten zu lesen ist. Auf Computerbildschirmen ist schwarzer Text auf weißem Hintergrund der häufigste Stil. [7] Seit September 2019 wird die dunkelste Substanz von MIT-Forschern aus vertikal verbundenen Kohlenstoffnanoröhren hergestellt. [8] Adobe Photoshop ist ein Rastergrafikeditor für Windows und macOS, der von Adobe Inc. entwickelt und vermarktet wurde. Es wurde erstmals 1988 von Thomas und John Knoll entwickelt. Seitdem nicht nur in der Rastergrafikbearbeitung, sondern auch in der digitalen Kunst im Allgemeinen , hat sich das Programm zum Industriestandard entwickelt. Infolgedessen wurde der Name der Software zu einer generischen Marke, die trotz der Einwände von Adobe zu ihrer Verwendung als Verb (z. [5] Photoshop unterstützt Masken, Alpha-Compositing und zahlreiche Farbmodelle, darunter RGB, CMYK, CIELAB, Schmuckfarben und Duotone, und kann Rasterbilder auf mehreren Ebenen bearbeiten und zusammensetzen. Um diese Funktionen zu unterstützen, verwendet Photoshop seine eigenen PSD- und PSB-Dateiformate. Abgesehen von Rasterbildern bietet Photoshop eingeschränkte Möglichkeiten zum Bearbeiten und Rendern von Text, Vektorgrafiken (insbesondere über Beschneidungspfade für letztere), 3D-Grafiken und Videos. Plug-Ins sind Anwendungen, die in Photoshop ausgeführt werden und neue oder verbesserte Funktionen bereitstellen. Sie werden getrennt von Photoshop erstellt und veröffentlicht.

Magic Mixies Anleitung Deutsch
Magic Mixies Anleitung Deutsch

Ursprünglich basierte die Benennungsmethode von Photoshop auf Versionsnummern. Jede nachfolgende Version von Photoshop wurde ab Oktober 2002 (nach der Einführung des Creative Suite-Brandings) mit „CS“ plus einer Nummer gekennzeichnet; Die achte Hauptversion von Photoshop war beispielsweise Photoshop CS und die neunte Photoshop CS2. Für Photoshop CS3 bis CS6 waren Standard- und Extended-Versionen verfügbar. Das Lizenzsystem von Photoshop wurde mit der Einführung des Creative Cloud-Brandings im Juni 2013 (und der Änderung des „CS“-Suffix in „CC“) zu einem Software-as-a-Service-Abonnementmodell geändert. Photoshop wurde früher mit anderen Programmen geliefert, darunter Adobe ImageReady, Adobe Fireworks, Adobe Bridge, Adobe Device Central und Adobe Camera RAW.

Magic Mixies Anleitung Deutsch
Magic Mixies Anleitung Deutsch

Adobe erstellt und vertreibt neben Photoshop auch Photoshop Elements, Photoshop Lightroom, Photoshop Express, Photoshop Fix, Photoshop Sketch und Photoshop Mix. Adobe hat ab November 2019 auch eine vollständige Version von Photoshop für das iPad auf den Markt gebracht, und obwohl diese zunächst eingeschränkt ist, hofft Adobe, Photoshop für das iPad in Zukunft um zusätzliche Funktionen zu erweitern. [6] Sie werden zusammenfassend als “The Adobe Photoshop Family” bezeichnet. Photoshop wurde 1987 von zwei Brüdern, Thomas und John Knoll, entwickelt und 1988 an Adobe Systems Incorporated verkauft. Student an der University of Michigan, begann mit der Entwicklung einer Software zur Darstellung von Graustufengrafiken auf einem monochromen Monitor. Diese Anwendung (damals bekannt als Display) erregte die Aufmerksamkeit von Thomas’ Bruder John, einem Mitarbeiter von Industrial Light & Magic, der Thomas vorschlug, sie in ein vollwertiges Bildbearbeitungsprogramm umzuwandeln. 1988 legte Thomas eine sechsmonatige Pause vom Studium ein, um mit seinem Bruder an der Software zu arbeiten. Die Anwendung wurde von Thomas in ImagePro umbenannt, der Name war jedoch bereits verwendet worden. [7] Später in diesem Jahr benannte Thomas seine Anwendung in Photoshop um und schloss einen kurzfristigen Vertrag mit der Scannerfirma Barneyscan ab, um Kopien des Programms über Diascanner zu verteilen; “ungefähr 200 Kopien von Photoshop wurden auf diese Weise verschickt”. [8] [9]

Magic Mixies Anleitung Deutsch

Magic Mixies Anleitung Deutsch
Magic Mixies Anleitung Deutsch

Während dieser Zeit flog John ins Silicon Valley und demonstrierte die Software Apple-Entwicklern und Russell Brown, Adobeskünstlerischer Leiter. Nachdem beide Vorführungen erfolgreich waren, beschloss Adobe im September 1988, die Vertriebslizenz zu erwerben. [7] Während John in Kalifornien an Plug-Ins arbeitete, schrieb Thomas weiterhin Code bei Ann Arbor. Photoshop 1.0 wurde am 19. Februar 1990 exklusiv für Macintosh veröffentlicht. [10] [11] Erweiterte Farbbearbeitungswerkzeuge, die aus der von Adobe gelieferten Originalversion übernommen wurden, waren in der Barneyscan-Version enthalten. Mit jeder neuen Iteration von Adobe verbesserte sich die Farbhandhabung und Photoshop wurde schnell zum Industriestandard in der digitalen Farbbearbeitung. Die digitale Retusche auf spezialisierten High-End-Systemen (wie dem Scitex) kostete bei der Einführung von Photoshop 1.0 etwa 300 US-Dollar pro Stunde für die einfache Bildbearbeitung. Im Jahr 1990 hatte Photoshop 1.0 für Macintosh einen Listenpreis von 895 US-Dollar. [12] [13]

Magic Mixies Anleitung Deutsch
Magic Mixies Anleitung Deutsch

Anfangs war Photoshop ausschließlich auf Macintosh-Computern zugänglich. Seetharaman Narayanan, der leitende Architekt von Adobe, passte Photoshop 1993 an Microsoft Windows an. Dank der Windows-Version konnte Photoshop ein größeres Publikum auf dem Massenmarkt erreichen, da der weltweite Einfluss von Microsoft in den folgenden Jahren wuchs. [14] Am 31. März 1995 zahlte Adobe an Thomas und John Knoll 34,5 Millionen US-Dollar für die Rechte an Photoshop. [15] [16]

Related Posts