Steiff Tiere Kaufen
Steiff Tiere Kaufen

Steiff Tiere Kaufen: Steiff ist ein Plüschtierhersteller mit Sitz in Deutschland. Die Schneiderin Margarete Steiff gründete das Unternehmen 1880. Die Spielsachen begannen als Elefanten, die Steiff in einer Zeitschrift entdeckte und als Nadelkissen an ihre Kunden verkaufte. [1] Kinder begannen mit ihnen zu spielen, und sie stellte in den folgenden Jahren viele weitere Spielzeuge mit Tiermotiven für Kinder her, darunter Hunde, Katzen und Schweine. Den Großteil der Prototypen hat sie selbst erstellt.

Richard Steiff, der Neffe von Steiff, trat 1897 in die Firma ein und gab ihr mit der Herstellung von Stofftieren nach Zoozeichnungen einen enormen Schub. Nachdem der “Teddy”-Bärenwahn anfing, einen Cartoon mit Präsident Roosevelt und einem Babybaby zu zeigen, gab ein Käufer in Amerika 1903 eine Bestellung von 3000 Stück auf. [1] Steiff produzierte bis 1907 974.000 Bären und hat seine Produktion seitdem kontinuierlich gesteigert . „Für Kinder ist nur das Beste gut genug“, sagt Margarete Steiff zum Steiff-Unternehmensslogan. Steiff Waren durchlaufen einen strengen Prüf- und Kontrollprozess. Sie müssen sehr schwer entflammbar sein, und winzige Teile wie Augen müssen enormen Belastungen, Abnutzung und so weiter standhalten.

Steiff Tiere Kaufen
Steiff Tiere Kaufen

Alpaka, Filz, Mohair und gewebter Plüsch sind die beliebtesten Materialien für Steiff Spielzeuge. Die Füllung besteht normalerweise aus Holzspänen oder Polyesterfasern, und die Ösen bestehen normalerweise aus Holz oder Glas. Von Konzeptzeichnungen bis hin zu Airbrush-Farben wird die meiste Arbeit von Hand erledigt. Der charakteristische “Knopf im Ohr” ist der letzte Schliff an jedem Steiff-Spielzeug (vorausgesetzt, das Tier hat einen; auf jeden Fall finden sie einen Platz dafür).

Margaretes Neffe Franz schuf 1904 das Markenzeichen “Knopf im Ohr”, um zu verhindern, dass gefälschte Steiff-Spielzeuge als echt verkauft werden. Es ist aus Metall gefertigt. Das Elefantenschild befand sich zunächst auf dem Etikett, wurde jedoch später mit dem Wort “Steiff” geändert. Der Knopf wird immer noch verwendet, um den Unterschied zwischen echtem Steiff-Spielzeug und Nachahmung zu erkennen. [2] [3] Sowohl der Elefant als auch der Name sind auf mehreren einzigartigen Spielzeugen zu finden. Die Margarete Steiff GmbH, ein deutsches Plüschspielzeugunternehmen, oder die von ihm hergestellten Spielzeuge werden am häufigsten als Steiff (deutsche Aussprache: [taf] (hören)) bezeichnet.

Steiff Tiere Kaufen
Steiff Tiere Kaufen

Margarete Steiff (24. Juli 1847 – 9. Mai 1909) war eine Näherin, die 1880 die Margarete Steiff GmbH gründete, um Stofftiere für Kinder herzustellen.

Steiff Tiere Kaufen
Steiff Tiere Kaufen

Steiff wurde in Giengen, Deutschland, geboren und litt als Kind an Kinderlähmung, die beide Beine lähmte und Beschwerden im rechten Arm verursachte. Nach ihrer Ausbildung zur Näherin konnte sie genug Geld für den Kauf einer Nähmaschine zusammenbringen und brachte anderen das Zitherspiel bei. Sie begann mit dem Nähen und eröffnete schließlich 1877 ihr eigenes Geschäft. Steiff fand in dieser Zeit ein Nähdesign für einen Spielzeugelefanten sowie Schnittmuster für Mäuse und Hasen. Steiff fertigte Dutzende dieser Spielzeuge als Geschenke für Freunde aus Filz und Lammwolle und begann später, einige davon zu verkaufen. Als das Spielzeug immer beliebter wurde, wuchs das Produktionsvolumen und die Vielfalt der Spielzeuge. Nach einem Konzept des Neffen von Steiff begann das Unternehmen 1902 mit der Produktion eines Spielzeugbären mit beweglichen Gelenken. Er wurde der erste Teddybär nach dem Start in den USA und nach dem damaligen US-Präsidenten Theodore Roosevelt benannt. Margarete wurde in Giengen, Deutschland, als Tochter des Bauunternehmers Friedrich Steiff und seiner Frau Maria Margarete, geb. Haehnle, geboren. Margarete bekam im Alter von 18 Monaten starkes Fieber, wodurch ihre Beine bewegungsunfähig wurden und ihr rechter Arm nicht mehr zu heben war. Die Ärzte identifizierten sie schließlich nach drei Jahren mit Polio. [1] Ihre Eltern waren entschlossen, ihr ein erfülltes Leben zu ermöglichen, und versuchten mit wenig Erfolg verschiedene medizinische Therapien. Ihre Schwestern und andere Nachbarskinder haben sie in einem kleinen, von Hand gezogenen Karren zur Schule geschoben. „Alle Jugendlichen kamen um mich herum und ich organisierte Aktivitäten, bei denen ich im Mittelpunkt stand“, erinnert sie sich. Die größeren Kinder hingegen liefen oft weg und ließen mich zurück, um auf die Kleinen aufzupassen.’ [2]

Steiff Tiere Kaufen

Steiff Tiere Kaufen
Steiff Tiere Kaufen

Margarete ging in ihrer Jugend regelmäßig zur Schule und besuchte trotz der Beschwerden in ihrer rechten Hand die Stickkurse bei Frau Schelling, wo sie mit 17 Jahren ihre Ausbildung zur Näherin abschloss. Sie arbeitete mit ihren Schwestern zusammen, die eine Damenschneiderei gegründet hatten gelegentlich einkaufen. [1] Sie wurde auch eine erfahrene Zitherspielerin und brachte anderen das Spielen bei, um ihr Einkommen aufzubessern. Ihr Geld ermöglichte es ihr, sich eine Nähmaschine anzuschaffen, die erste in der Stadt Giengen, die ihr eine weitere Einnahmequelle verschaffte. Margarete nähte zunächst Aussteuern für die Einheimischen, aber mit Mitte zwanzig entwarf sie trendige Kleidung und fuhr in benachbarte Städte, um zu arbeiten und zu Verwandten, schickte ihren Karren vor sich her und nahm die Postkutsche. [3]

Steiff Tiere Kaufen

Related Posts