Auto De Erfahrungen: Auto Motor und Sport, abgekürzt AMS oder AMuS, ist eine deutsche Autozeitschrift, die gemeinhin als auto motor und sport stilisiert wird.

Auto De Erfahrungen
Auto De Erfahrungen

Sie erscheint alle zwei Wochen bei der Motor Presse Stuttgart, einem Fachmagazin-Verlag im Besitz von Gruner + Jahr zu 59,9 %. Motor und Sport erschien erstmals 1923 in Pößneck, Deutschland. Es wurde von Fritz Pullig und Felicitas von Reznicek gegründet. Pullig begann seine Karriere 1912 als Motorradrennfahrer auf dem Nürburgring. Pullig war auch Flugpionier (erster Flug fand am 17. Juli 1909 auf dem heutigen Hangelarer Flughafen statt) und Fluglehrer 1913. Er war Soldat in sowohl im Ersten als auch im Zweiten Weltkrieg. Pullig wurde danach ein bekannter Romanautor und veröffentlichte über 30 Bücher. Lockfuhrer Lund (1940), Du bist nicht Sylvia (1939) und Der Held seiner Liebe gehören zu seinen bemerkenswerten Stücken. Pullig arbeitete Anfang der 1950er Jahre als Prototypen-Testfahrer in Frankfurt und testete über 345 Prototypen-Automobile für Daimler Benz und Opel.

Pullig starb 1963 in einer Mainzer Garage, während er hinter dem Steuer seines Autos saß.

Auto De Erfahrungen
Auto De Erfahrungen

Felicitas von Reznicek und Fritz Pullig arbeiteten an einem Beitrag für das Magazin Motor und Sport. Im Laufe ihrer Karriere hat sie eine Reihe von Büchern geschrieben. Hitlers Spionageprinzessin war eines der Bücher, das auf von Rezniceks Bericht über ihre Beteiligung an einem Komplott zum Sturz der deutschen Regierung basiert. [3]

Der Titel der Veröffentlichung hat sich mehrfach geändert. Pünktlich zu Weihnachten erschien 1946[4] die erste Ausgabe mit dem Titel Das Auto zum Deckpreis von 1,50 RM. F.A.L. Martin legte seinen Bericht über die Weiterentwicklung des Automobils in den Vereinigten Staaten vor, den er zu einem wesentlichen Teil herausgab und verfasste. [5] In einem zweiseitigen Artikel wurden die Vorteile des „Jeep“ gepriesen, ein Name, der „in keinem Wörterbuch auftauchte, aber dennoch das ultimative Fahrzeug für die Land- und Forstwirtschaft kennzeichnete“, so das Magazin. [6] Zwei Seiten waren der Zukunft der Atomkraft gewidmet, mit vier Fotos von Atomexplosionen, aber die Schlussfolgerung war, dass aufgrund der hohen Kosten für “atomaren Brennstoff” Kraftstoffe auf Ölbasis wahrscheinlich auch weiterhin Autos antreiben würden nahe Zukunft (Atombetriebsstoff). [6]

Auto De Erfahrungen
Auto De Erfahrungen

Papierbeschränkungen machten die Veröffentlichung der zweiten Auflage im Januar 1947 erforderlich, die eine Doppelausgabe im Februar 1947 war.

[5] Bis 1950 ermöglichte die wachsende Leserschaft dem Unternehmen den Umzug in größere Räumlichkeiten in Stuttgart.

[7] Die Auflagennachfrage stieg in den 1960er Jahren von etwa 150.000 auf fast 400.000 Exemplare.

[8] Dies spiegelte die enorme Zunahme der westdeutschen Zulassungen wider, die von 4,5 Millionen im Jahr 1960 auf 12,5 Millionen im Jahr 1969 anstiegen.

Auto De Erfahrungen

Auto De Erfahrungen
Auto De Erfahrungen

[8] Die Zahl der Leser nimmt weiter zu. Die Verkaufszahlen erreichten 1991 mit 523.387 Exemplaren ihren Höhepunkt. [9] Mit einer Auflage von 406.474 Exemplaren war sie in den Jahren 2010–2011 die neunte meistverkaufte europäische Fahrzeugzeitschrift. [10] Im Jahr 2013 hatte sie eine Auflage von über 370.000 Exemplaren. [11] 1996 wurde in einer Jubiläums-Sonderausgabe ein Berliner Abonnent hervorgehoben, der seit seinem 17. Lebensjahr jedes Exemplar der Auto Motor und Sport besitzt; er hatte ursprünglich etwas mehr als ein Jahr, nachdem das Auto seines Vaters von einem russischen Offizier beschlagnahmt worden war, ein Abonnement abgeschlossen. In den Jahren 2001–2002 hatte die Zeitschrift eine Auflage von 494.000 Exemplaren. [13] Im September 2012 übernahmen die Chefredakteure Ralph Alex und Jens Katemann die Nachfolge von Bernd Ostmann. [14] Ferdinand Simoneit war zuvor Chefredakteur. [fünfzehn]

Das Motor Presse Netzwerk veröffentlicht einmal im Jahr den Auto Katalog, in der Regel im August. Diese angesehene Zeitschrift ist eine wertvolle Ressource, die auch in anderen Sprachen verfügbar ist. Ihr grundlegender Fehler war die nationalistische Kurzsichtigkeit, die zu einer starken Konzentration auf deutsche Vorbilder führte. Der Bericht enthält jährliche Verkaufszahlen sowie einen technischen Teil.

Argentinien, Brasilien, Bulgarien, China, Kroatien, Tschechien, Frankreich, Ungarn, Mexiko, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Spanien, Schweden, Schweiz und Türkei haben alle internationale Versionen.

Auto De Erfahrungen
Auto De Erfahrungen

Complete Car war einst der Name der englischsprachigen Version.

Die Auto1 Group SE (Schreibweise: AUTO1) ist eine Kapitalgesellschaft mit Sitz in München [1] mit Verwaltungssitz in Berlin. Es wurde 2012 gegründet. [2] Es ist nach eigenen Angaben Europas größter Gebrauchtwagenhändler.

Softbank, ein japanisches Unternehmen, investierte 2018 in das Unternehmen und bewertete es mit 2,9 Milliarden Euro. [3] Infolgedessen wurde es 2019 zum bestbewerteten nicht börsennotierten Start-up Europas gekürt. [4] Das Unternehmen wurde in Berlin von Christian Bertermann und Hakan Koç gegründet, die 2018 rund 30 % der Anteile kontrollierten. [5 ] Das erste öffentliche Angebot (IPO) des Unternehmens fand am 4. Februar 2021 an der Frankfurter Wertpapierbörse statt. [6]

Related Posts