Feilerelektro Erfahrungen: Eine Glaselektrode ist eine ionenselektive Elektrode, die aus einer dotierten Glasmembran besteht, die für ein einzelnes Ion empfindlich ist. Die pH-Messung ist die typischste Anwendung für ionenselektive Glaselektroden. Die pH-Elektrode ist ein Beispiel für eine wasserstoffionenempfindliche Glaselektrode. Glaselektroden sind ein wesentlicher Bestandteil chemischer Analyse- und physikalisch-chemischer Forschungsgeräte. Änderungen der Aktivität bestimmter Ionenarten beeinflussen die Spannung der Glaselektrode im Vergleich zu einem Referenzwert. Aufgrund der Wirkung von Alkalimetallionen entdeckten die frühesten Untersuchungen von Glaselektroden (GE) eine unterschiedliche Empfindlichkeit verschiedener Glaswaren gegenüber Änderungen des Säuregehalts (pH) des Mediums.

Feilerelektro Erfahrungen
Feilerelektro Erfahrungen

M. Cremer, der Vater von Erika Cremer, entdeckte 1906, dass das elektrische Potential, das sich zwischen Flüssigkeitsabschnitten auf verschiedenen Seiten der Glasmembran ausbildet, proportional zum Säuregehalt (Wasserstoffionenkonzentration) ist.

[1] S. P. L. Srensen schlug 1909 den Begriff des pH-Wertes vor, und F. Haber und Z. Klemensiewicz veröffentlichten im selben Jahr die Ergebnisse ihrer Glaselektrodenstudie an der Gesellschaft für Chemie in Karlsruhe. [2] [3] 1922 zeigte W. S. Hughes, dass Alkalisilikat-GE bezüglich H+ reversibel und analog zu Wasserstoffelektroden sind. [4] 1925, P.M. Tookey Kerridge hat die erste Glaselektrode für die Analyse von Blutproben entwickelt und dabei einige der praktischen Aspekte des Geräts hervorgehoben, wie beispielsweise den hohen Widerstand von Glas (50–150 M). [5] Kerridge erfand während ihrer Doktorarbeit die kleine Glaselektrode, die die Oberfläche des Werkzeugs vergrößerte, indem sie das Platin mit Platinchlorid bei Rotglut erhitzte, was ein deutlich größeres Signal ermöglichte; Ihr Design war der Vorläufer vieler der heute verwendeten Glaselektroden. [6] [7] Für pH-Messungen werden häufig Glaselektroden verwendet. Zur Bestimmung der Konzentrationen von Lithium, Natrium, Ammonium und anderen Ionen werden auch spezielle ionensensitive Glaselektroden verwendet.

Feilerelektro Erfahrungen
Feilerelektro Erfahrungen

Glaselektroden wurden in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet, einschließlich der Grundlagenforschung, der industriellen Prozesskontrolle, der Lebensmittel- und Kosmetikanalyse, der Überwachung von Umweltindikatoren und Mikroelektrodenmessungen, einschließlich des elektrischen Potenzials der Zellmembran und der Bodensäure.

Einfach geladene Ionen wie H+, Na+ und Ag+ werden von fast allen handelsüblichen Elektroden detektiert. Die pH-Elektrode ist die beliebteste Glaselektrode. Nur wenige Chalkogenid-Glaselektroden wie Pb2+, Cd2+ und andere sind empfindlich gegenüber doppelt geladenen Ionen.

Feilerelektro Erfahrungen

Feilerelektro Erfahrungen
Feilerelektro Erfahrungen

Die Silikatmatrix, die auf dem molekularen Netzwerk von Siliziumdioxid (SiO2) mit Zusätzen zusätzlicher Metalloxide wie Na, K, Li, Al, B, Ca ua basiert, und die Chalkogenidmatrix, die auf dem molekulare Netzwerke von AsS, AsSe und AsTe sind die beiden primären glasbildenden Systeme.

Feilerelektro Erfahrungen
Feilerelektro Erfahrungen

Ein pH-Meter ist ein wissenschaftliches Werkzeug, das den Säure- oder Alkalitätsgehalt von Lösungen auf Wasserbasis durch Messung der Wasserstoffionenaktivität bestimmt.

Feilerelektro Erfahrungen
Feilerelektro Erfahrungen

[2] Das pH-Meter wird häufig als “potentiometrisches pH-Meter” bezeichnet, da es die elektrische Potentialdifferenz zwischen einer pH-Elektrode und einer Referenzelektrode überwacht. Der Säure- oder pH-Wert der Lösung hängt mit der Differenz des elektrischen Potenzials zusammen. [3] Das pH-Meter wird in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, von der Laborforschung bis zur Qualitätskontrolle. [4]Da das Tempo und das Ergebnis chemischer Prozesse im Wasser oft vom Säuregehalt des Wassers beeinflusst werden, ist es notwendig, den Säuregehalt des Wassers zu kennen, der üblicherweise mit einem pH-Meter gemessen wird. [5] Das Verständnis des pH-Werts ist in einer Vielzahl von Situationen von Vorteil oder unerlässlich, einschließlich chemischer Labortests. Bodenmessungen in der Landwirtschaft, Wasserqualität für kommunale Wasserversorgung, Schwimmbäder, Umweltsanierung; Wein- oder Bierbrauen; Herstellung; Gesundheitspflege und klinische Anwendungen wie Blutchemie; und eine Vielzahl anderer Anwendungen werden alle mit pH-Metern verwendet. [4] Technologische Fortschritte bei Geräten und Detektion haben die Anwendungsvielfalt für pH-Messungen erhöht. Die Geräte wurden verkleinert, um eine direkte pH-Messung in lebenden Zellen zu ermöglichen. [6] Zur Messung des pH-Werts von halbfesten Objekten wie Speisen sowie zur Überwachung des pH-Werts von Flüssigkeiten stehen speziell spezialisierte Elektroden zur Verfügung. Diese verfügen über halbfeste Piercingspitzen, Elektrodenmaterialien, die mit Lebensmittelzusatzstoffen kompatibel sind und sind verstopfungsbeständig. [7]

Related Posts