Amerikanisches Boxspringbett Kaufen

Amerikanisches Boxspringbett Kaufen. Ein Boxspringbett (in manchen Ländern auch als Diwan bekannt) ist eine Art Bettunterbau aus einem robusten Holzrahmen, der mit Stoff und Federn bespannt ist. Außer in Großbritannien, wo der Diwan eher mit kleinen Rollen ausgestattet ist, wird das Boxspring normalerweise auf ein Holz- oder Metallbettgestell gestellt, das auf dem Boden steht und als Verstrebung fungiert. Das Boxspringbett hat oft die gleiche Größe wie die relativ weichere Matratze, die darauf sitzt. Ein Bett besteht aus einem Boxspringbett und einer Matratze (zusammen mit einem optionalen Bettrahmen). Beliebt ist die Verwendung von Boxspring und Matratze ohne die Unterstützung eines darunterliegenden Rahmens, wobei der Boxspring direkt auf Rollen installiert wird, die auf dem Boden stehen. Es gab keine Holzränder oder Stoffbezüge auf den anfänglich rechteckigen, federgepolsterten Drahtrahmen, die Matratzen stützten. Diese wurden als Bettfedern bezeichnet. Immer mehr Boxspringbetten werden aus Holz gefertigt und anschließend mit Textilien beschichtet. Für moderne Memoryschaum- und Latexmatratzen bietet Holz eine hervorragende Stützstruktur. Das faltbare Boxspringbett aus Holz oder Metall und stoffummantelt ist das neueste Design unter den Boxspringbetten. Es kann in zwei Hälften gefaltet und von Speditions- und Kurierunternehmen versandt werden. [2]

Amerikanisches Boxspringbett Kaufen
Amerikanisches Boxspringbett Kaufen

Aufgrund der wachsenden Höhe der Matratzen sind Boxspringbetten heute in verschiedenen Höhen erhältlich, damit die Matratzen- und Boxspringkombination eine konstante Höhe behält. Boxspringbetten mit “High Profile” sind 23 cm hoch, während Boxspringbetten mit “Low Profile” zwischen 5 und 5,5 Zoll (13 und 14 cm) groß sind. Die Steifigkeit von Matratze und Boxspringfeder muss angepasst werden, wenn die Dicke von Boxspring und Matratze geändert wird. Boxspringbetten und Matratzen werden deshalb oft als Set vermarktet. In Nordamerika und Westeuropa sind Boxspringbetten besonders beliebt.

Amerikanisches Boxspringbett Kaufen
Amerikanisches Boxspringbett Kaufen

In Japan hingegen werden Futonmatratzen häufig ohne Federung auf ein Bettgestell oder auf den Boden gelegt.

Amerikanisches Boxspringbett Kaufen
Amerikanisches Boxspringbett Kaufen

Für einen Großteil des 20. Jahrhunderts waren in Europa Holzrahmen mit einem Mittelteil aus Federn, die durch Draht befestigt waren (der in den gesamten Holzbettrahmen eingesetzt werden musste), die Norm. Vorgebogene Hartholzlatten (typischerweise Brettschichtholz aus Buche oder Birke) sind mit dem äußeren Holzrahmen durch eine Art flexibler Gummibolzen, Schuh oder Sockel verbunden und ersetzen in den meisten Fällen die Federn. Dieser Lattenboden bietet Halt, lässt die Matratze atmen und kann vertikal verstellbar sein, um die Beine und/oder den Rumpf anzuheben. Eine einfachere Methode besteht darin, gerade Latten mit einem Textilband zu verbinden, damit sie aufgerollt und für die Reise direkt in den Bettrahmen gesteckt werden können. Ein Boxspringbett, oft auch als amerikanisches Bett oder Kontinentalbett bekannt, ist eine Schlafgelegenheit mit einem Federrahmen anstelle eines Lattenrosts. Der Begriff „Boxspring“ bezieht sich auf die Konstruktion des Untergestells und kann mit „Federkernkasten“ übersetzt werden [1]. Dieses Fundament besteht aus einem Rahmen, der die Aufhängung umgibt und in der Regel aus Massivholz besteht.

Amerikanisches Boxspringbett Kaufen

Amerikanisches Boxspringbett Kaufen
Amerikanisches Boxspringbett Kaufen

Bonellfedern finden sich häufig in Boxsprings (Federkern oder Taschenfederkern). Je nach Hersteller können im Boxspringrahmen mehrere unterschiedliche Federlagen verarbeitet werden. Oben auf dem Boxspringbett befindet sich eine Matratze und je nach Konstruktion ein extra Topper. Boxspringbetten sind in den USA und Kanada beliebt, aber auch in Skandinavien haben sie eine lange Geschichte. Der Marktanteil der vormals Boxmatratze bekannten Technologie steigt in Deutschland. [2] Boxspringbetten können auf verschiedene Weise gebaut werden. Die Matratze wird nicht wie in Deutschland von einem Lattenrost getragen, sondern von einer federbelasteten Unterkonstruktion, dem sogenannten Boxspring. Beim sogenannten amerikanischen Boxspringbett kommt häufig eine bis zu 30 cm dicke Matratze zum Einsatz. Oben kommt oft eine Matratzenauflage, auch Topper genannt, zum Einsatz, und alle Teile sind mit dem gleichen Bezugsstoff bezogen.

Amerikanisches Boxspringbett Kaufen
Amerikanisches Boxspringbett Kaufen

Handelsübliche Boxspringbetten sind als Federkernbox, Federrahmen oder Divanfundament bekannt. Die Aufhängung ist von einem starken Rahmen umgeben, der größtenteils aus Holz besteht. Das Boxspringbett ist mit Stoff umwickelt und steht auf Füßen, sodass eine ausreichende Luftzirkulation darunter möglich ist. Bettfüße sind in der Regel kaum mehr als 20 Zentimeter hoch. [3]

Related Posts