Nolte Küchen Preise. Die Nolte Küchen GmbH & Co. KG ist ein im ostwestfälischen Lohnes ansässiges Küchenmöbelunternehmen und gehört zur Nolte Gruppe mit Sitz in Germersheim in der Pfalz.

Nolte Küchen Preise
Nolte Küchen Preise

Nolte Küchen ist Deutschlands zweitgrößter Küchenhersteller mit einem Umsatz von 485 Millionen Euro und durchschnittlich 880 Küchen pro Tag [1]. Express Kitchens ist Teil der Nolte Küchen-Gruppe, die jährlich rund 110.000 Küchen herstellt [2]und einen Umsatz von 130 Millionen Euro erwirtschaftet, der die Unter- und Mittelklasse bedienen soll. Nolte Küchen fertigt ausschließlich in Deutschland auf 100.000 m2 Fläche in Löhne und Melle. 2019 wurde die Exportquote auf 36 % festgelegt und in 60 Nationen geliefert. Seit Juni 2020 produziert und vertreibt eine eigene Firma namens Nolte SPA neben Küchen auch Bäder. Der Firmengründer Georg Nolte lässt seit 1923 Polierscheiben im westfälischen Rheda herstellen. In den 1930er Jahren begann das Unternehmen mit dem Möbelbau. Nach dem Erwerb einer kleinen Möbelfabrik in Delbrück 1932 eröffnete das Unternehmen 1937 einen zweiten Standort in Brilon. 1945 übernahm Georg Noltes Sohn Konrad den Betrieb in Rheda. Die Nolte-Gruppe wurde 1947 zur Expansion bestimmt. Konrad Nolte war der erste, der die Fließbandfertigung auf die Möbelindustrie anwandte. 1958 gründete er Nolte Küchen. Zu Beginn beschäftigte das Unternehmen rund 60 Mitarbeiter. Rund 1100 Mitarbeiter arbeiten heute in der Firma in Löhne.

Nolte Küchen Preise
Nolte Küchen Preise

Löhne und Melle beheimaten die Produktionsstätten von Nolte. In Melle befindet sich auch das Logistikzentrum.

Nolte Küchen unterstützt das Programm „Küchen für Deutschlands Schulen“. Ziel des Projekts ist es, das Konzept „gesundes Essen und Kochen“ auf spielerische Art und Weise in den Schulalltag von Kindern und Jugendlichen zu integrieren.

Nolte Küchen Preise
Nolte Küchen Preise

Marcus Ehnings Pferd, Noltes Küchenmädchen, nimmt seit 2005 an internationalen Turnieren teil. Lord’s Classic, eine Lord-Z-Tochter, wurde 1997 als Lord-Z-Tochter auf dem Hof ​​von Eva-Maria Schmid in Utting geboren. 2004 trat sie in den Stall Ehning ein, 2005 gewann sie mit Johannes Ehning den Großen Preis von Hamburg und Warstein. Seit 2014 startet das Pferd nicht mehr im Pferdesport. Die Nolte GmbH & Co. KGaA mit Sitz im rheinland-pfälzischen Germersheim ist eine deutsche Holding und das Stammhaus der Nolte Gruppe, einem Möbelherstellerverbund.

Nolte Küchen Preise

Nolte Küchen Preise
Nolte Küchen Preise

1923 gründete Georg Nolte eine Möbelschreinerei, die als Grundstein des Unternehmens diente. Daraus wuchsen im Laufe der Zeit der Löhne Küchenhersteller Nolte Küchen GmbH & Co. KG und der Germersheimer Schlafzimmerhersteller Nolte-Möbel GmbH & Co. KG. [2] Das Unternehmen besaß lange Zeit ein Spanplattenwerk in Germersheim. 1973 begann dort die Produktion. Diese wurde 2016 von der Holding abgespalten und wird seitdem von der Familie Nolte geführt, bis sie in das im Jahr 2020 mit dem italienischen Spanplattenhersteller Saviola entstandene Gemeinschaftsunternehmen Rheinspan GmbH & Co. KG verschmolzen wurde. [3] Georg Konrad Nolte und Maren Schmitt-Nolte, Mitglieder der Gründerfamilie Nolte, sitzen im Aufsichtsrat der Holding. [1]Die Gruppe umfasst die Vertriebsfirmen Express Küchen GmbH & Co. KG (Osnabrück) und Express Möbel GmbH & Co. KG (Germersheim) sowie den Büroausstatter Drum GmbH & Co. KG (Waldmohr). Die konzerninterne Logistik übernimmt die Rhein Logistik GmbH mit Sitz in Germersheim. Ausländische Tochtergesellschaften befinden sich in Großbritannien, Spanien, Singapur, China und den Vereinigten Arabischen Emiraten. [1] Beim Weltcup-Finale 2010 in Genf gewannen Springreiter Noltes Küchengirl und Springreiter Marcus Ehning Einzelgoldmedaillen. [4] Aufsichtsratsmitglied Maren Schmitt-Nolte besitzt die Stute. [5]

Nolte Küchen Preise
Nolte Küchen Preise

Der Weg zum Werk Germersheim wurde nach dem Mitglied der Unternehmerfamilie Konrad-Nolte-Straße benannt.

Related Posts