Soap Bottle Kaufen. Ein Seifenspender ist ein Gerät, das bei richtiger Handhabung oder Aktivierung Seife abgibt (normalerweise in kleinen Einwegmengen). Es kann manuell oder automatisch mit einem Griff bedient werden. In öffentlichen Toiletten sind Seifenspender üblich.

Seifenspender auf manueller Basis[Bearbeiten]

Ob Flüssig-, Pulver- oder Schaumseife, die Gestaltung eines manuellen Seifenspenders wird oft davon bestimmt.

Soap Bottle Kaufen
Soap Bottle Kaufen

[Bearbeiten] Flüssigseife

Wenn Seife als Flüssigkeit verteilt wird, liegt sie normalerweise in Form einer Quetschflasche oder einer Pumpe vor. Plastikpumpflaschen, von denen viele Einwegartikel sind, sind die gebräuchlichsten Seifenspender dieser Art.

Am 22. August 1865 erfand William Shepphard Flüssigseife. Die Minnetonka Corporation leistete Pionierarbeit in der modernen Flüssigseife und monopolisierte die Branche, indem sie den gesamten Vorrat an Kunststoffpumpen kaufte, die für Flüssigseifenspender erforderlich sind. [1]

Trockene Seife

Einige Seifenspender reiben, hobeln[2] oder mahlen feste Seifenstücke im Lieferzustand zu Flocken oder Pulver. Etwa 40 g Frischseife sind vergleichbar mit 1 Liter Flüssigseife, was für 400 Händewaschen reicht.

Soap Bottle Kaufen
Soap Bottle Kaufen

In Deutschland sind Seifenmühlen in öffentlichen Toiletten weit verbreitet.

[3] Es gibt auch Seifenreiben, die ausschließlich für den Hausgebrauch bestimmt sind;[4]

[2] Sie sind wasserdicht und können in der Dusche verwendet werden und können an der Wand oder freistehend (wie eine Pfeffermühle) montiert werden.

[5]

[6] Einige Reiben akzeptieren besonders große Seifenstücke, während andere eine Vielzahl von Standard-Seifenstückgrößen akzeptieren.

[3]

Soap Bottle Kaufen

Soap Bottle Kaufen
Soap Bottle Kaufen

[2] Vorpulverisierte Seifenspender wie Borax haben oft die Form einer Metallbox mit einem beschwerten Hebel, der beim Drücken eine Handvoll Seife freigibt. Wäsche wird auch mit gemahlener Seife gewaschen. [7]

[Bearbeiten] Schaumseife

Schaumseifenspender beinhalten zwei Schaumpumpen, die sowohl Luft als auch Seife durch winzige Öffnungen strömen lassen, um bei Aktivierung einen Schaum zu erzeugen. Sie sind sowohl in manueller als auch in automatisierter Ausführung erhältlich.

Schaumseifenspender mit einem riesigen Knopf, der den Schaum aus einer Tube drückt, sind weit verbreitet. So funktionieren auch viele Flüssigseifenspender. Bei einigen Spendern wird ein Hebel verwendet, der nach vorne drückt und die Seife herausdrückt.

Soap Bottle Kaufen
Soap Bottle Kaufen

Die meisten manuellen Schaumseifenspender verfügen über Flüssigseife in einer Blase im Spender, die beim Drücken der Pumpe durch eine winzige Schaumdüse gepumpt wird und die Seife aufschäumt.

Pumpspender werden an Flüssigkeitsbehältern verwendet, um die Verteilung zu erleichtern. Sie können auf Flaschen, Gläser und Tuben aufgetragen werden. Viskose Flüssigkeiten, wie Cremes und Lotionen, werden oft darin gefunden. Einige werden gemessen, um einen konstanten Verbrauch zu gewährleisten. Einige kombinieren vor der Abgabe Substanzen aus zwei oder mehr Quellen.

Eine geregelte Menge Seifenlösung wird von einem automatischen Seifenspender (oder einer ähnlichen Flüssigkeit wie einem Händedesinfektionsmittel) abgegeben. In öffentlichen Toiletten werden sie oft in Kombination mit automatisierten Wasserhähnen verwendet. Sie arbeiten daran, den Seifenbedarf zu reduzieren und gleichzeitig die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu verhindern.

Eine Waschflasche ist eine Quetschflasche mit einer Düse, die unter anderem zum Spülen von Reagenzgläsern und Rundkolben verwendet wird.

Soap Bottle Kaufen
Soap Bottle Kaufen

Zum Verschließen der Waschflaschen wird ein Schraubverschluss verwendet. Wenn Sie mit der Handfläche auf die Flasche drücken, wird die Flüssigkeit darin unter Druck gesetzt und in einem schmalen Strahl aus der Düse gedrückt. Polyethylen, ein flexibler, lösungsmittelbeständiger Kunststoff auf Erdölbasis, wird zur Herstellung der meisten Waschflaschen verwendet. Die meisten Flaschen verfügen über ein inneres Tauchrohr, mit dem sie aufrecht verwendet werden können.

Je nach zu erledigender Aufgabe können Waschflaschen mit einer Vielzahl von Standard-Laborlösungsmitteln und -reagenzien gefüllt werden. Beispiele hierfür sind entionisiertes Wasser, Waschmittellösungen und Spüllösungsmittel wie Aceton, Isopropanol oder Ethanol. Um unnötige Kulturen in biologischen Labors zu sterilisieren, wird Natriumhypochloritlösung oft in einer Waschflasche aufbewahrt.

Related Posts