Badezuber Kaufen. Blockhausen ist eine Walderlebnisanlage im Raum Mittelsachsen, gelegen zwischen Mulda und Dorfchemnitz. Auf der Anlage findet der Huskycup, ein internationaler Motorsägenwettbewerb, statt. 1996 wurde die Freiberger Hütte, die erste Hütte, auf Andreas Martins Grundstück bei Mulda errichtet. Diese wurde ein Jahr später im Wald angelegt. Dies war der Beginn der Entwicklung Blockhausens. Der achteckige Grundriss der Kabine im kanadischen Stil beträgt rund 68 Quadratmeter. Die bis zu 50 Personen fassende Deckenkonstruktion wird in der Mitte von einer massiven Mittelsäule getragen. In der Hütte errichtete Tischlermeister Günter Janzen aus Cämmerswalde eine Küche nach Zeichnungen des Muldaer Holzgestalters Jahn Haufe. Es gibt auch einen Whirlpool, eine Lagerfeuerstelle und einen Kräutergarten an der Hütte.

Badezuber Kaufen
Badezuber Kaufen

Atemberaubende Hütte

Am 9. April 2009 begannen die Arbeiten an der riesigen Hütte. Für die Herstellung der Bodenplatte wurden in erster Linie 31 m3 Beton verwendet. Der eigentliche Bau begann am 20. April 2009 unter der Leitung von Wolfgang Büheitel aus Rehau im oberfränkischen Hof. Das 560 m2 große Dach mit Dacheindeckung und Schindeln wurde in nur zwei Tagen fertiggestellt. Insgesamt wurden 381 m3 Holz für das Projekt verwendet. Außerdem wurden eine neue Küche und sanitäre Anlagen gebaut. Der geräumige Saal bietet Platz für bis zu 70 Gäste. Unter dem Dach befinden sich Schlafräume für 23 Personen.

Badezuber Kaufen
Badezuber Kaufen

Hotel mit Jause und Heu

Die dritte Hütte ist heute ein Imbiss mit einem darüber liegenden Heumotel, das Platz für bis zu 25 Gäste bietet. Eine massive Holzpuppe (Ent aus Herr der Ringe) wurde 2008 gebaut und steht neben der Hütte.

Bienenstöcke

Badezuber Kaufen
Badezuber Kaufen

Der Schauplatz der Imkerei, der 2011 von den Huskycup-Kettensägenkünstlern und einem Imker gebaut wurde, liegt an der Zufahrt zu Blockhaus-Füßlingen. In vielen Exponaten wird das Leben der Bienen und die Tätigkeit der Imker diskutiert und gezeigt. In Blockhausen steht die längste Tafel der Welt. [1] Am 13. Mai 2010 wurde er anerkannt und in das Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Für diesen 39,80 Meter langen und 2 Tonnen schweren Tisch wurde eine 41 Meter lange Fichte verwendet. Der erhaltene Baumstumpf hatte einen Durchmesser von 1,20 Metern. Im Juni 2008 wurde aus diesem Grund im Kreis Sayda, Kreis Mulda, eine 120 Jahre alte vom Borkenkäfer befallene Fichte zerstört. Der befallene Baum hatte einen Durchmesser von 0,55 Metern und eine Länge von 41 Metern oder 11,11 Meter. Der jetzige 5 50 Quadratmeter große Platz wurde im Oktober 2008 gebaut und mit Gneisplatten verkleidet. Der Astmöbelbauer Heiko Morgenstern fertigte aus den gehackten Ästen die benötigten Streben und Tischbeine. Am Welttag des traditionellen Handwerks, 19. Oktober 2008, konnten 170 Personen am längsten Tisch der Welt Platz nehmen. Die 24 Säulen, die das Dach tragen, wurden beim Huskycup zu Pfingsten 2010 errichtet. Außerdem kamen 24 Bergleute aus der näheren Umgebung in Bergmannskleidung, um sich von den Huskycup-Teilnehmern schnitzen zu lassen. Auf den Tischen sind inzwischen einzelne Ereignisse aus der Umgebung eingeschrieben.

Badezuber Kaufen

Badezuber Kaufen
Badezuber Kaufen

Seit 2004 wird der Huskycup jedes Jahr zu Pfingsten ausgetragen. Die größten Kettensägenschnitzer der Welt treffen sich, um einzigartige Kunstwerke zu einem bestimmten Thema zu schnitzen. Unter den Teilnehmern sind die Teilnehmer, Meister der Motorsägenschnitzer aus den USA, Kanada, Österreich, Deutschland, Australien, Norwegen, Schweden, Russland, der Schweiz, Finnland, Japan, England, Dänemark, Frankreich, Ecuador, den Niederlanden und anderen Nationen. Die Skulpturen sind aus Holz gebaut und können eine Höhe von 3 Metern erreichen. In und um Blockhausen sind alle Schnitzfiguren der Wettbewerbe ausgestellt.

Badezuber Kaufen
Badezuber Kaufen

Für die Zuschauer findet täglich ein Speedcarving mit anschließender Auktion statt. Zu verschiedenen Anlässen finden jährlich Kurse zum Kettensägenschnitzen zu verschiedenen Themen und das Kettensägenschnitzsymposium statt. Das Publikum darf dann wie beim Husky Cup mit Quick Carving auf die Figuren mitbieten. Bundeskanzlerin Angela Merkel etwa wurde beim Symposium 2016 in Blockhausen mit einer Kettensäge gedenken.

Related Posts