Amandaer Erfahrungen. Amanda Lear (geb. Tap oder Tapp; [2] geboren 1939 in Saigon) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. [3][4][5][6]) ist ein ehemaliges Model und französische Sängerin, Komponistin, Malerin, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin.

Amandaer Erfahrungen
Amandaer Erfahrungen

Ihre berufliche Karriere begann sie Mitte der 1960er Jahre als Model, als Model für Paco Rabanne, Ossie Clark und andere Designer. Sie lernte Salvador Dal, einen spanischen surrealistischen Maler, kennen und wurde für die folgenden 15 Jahre seine engste Gefährtin und Inspiration. 1973 debütierte Lear als Covermodel für Roxy Music’s Album For Your Pleasure. Sie war eine Disco-Queen mit Millionen von Alben, die von Mitte der 1970er bis Anfang der 1980er Jahre bei Ariola Records unter Vertrag stand, hauptsächlich in Kontinentaleuropa und Skandinavien. Lears erste vier Alben fanden breite Anerkennung, wobei der Bestseller Sweet Revenge in die Top Ten der europäischen Charts einstieg (1978). „Blood and Honey“, „Tomorrow“, „Queen of Chinatown“, „Follow Me“, „Enigma (Give a Bit of Mmh to Me“)“, „The Sphinx“ und „Fashion Pack“ gehörten zu ihren größten Erfolgen .

Amandaer Erfahrungen
Amandaer Erfahrungen

Mitte der 1980er Jahre hatte sich Lear als bedeutende Medienfigur in Italien etabliert und eine Reihe beliebter Fernsehserien moderiert. Trotz der Tatsache, dass das Fernsehen Vorrang vor Musik hatte, nahm sie weiterhin auf, experimentierte mit anderen Genres und versuchte, ihre Karriere wiederzubeleben, indem sie alte Erfolge mit unterschiedlichem Erfolg neu aufnahm und abmischte. Seit den frühen 1980er Jahren hat Lear eine erfolgreiche Karriere in der Malerei, die sie immer als ihre “größte Leidenschaft”[9] betrachtete, und ihre Arbeiten in Galerien in ganz Europa und darüber hinaus gezeigt. [10] [11] Sie ist auch die Autorin vieler Memoiren, darunter My Life with Dal.

Amandaer Erfahrungen

Amandaer Erfahrungen
Amandaer Erfahrungen

Ihre Zeit ist seit den 1990er Jahren zwischen Musik, Fernsehen, Film und Kunst aufgeteilt. Trotz häufiger Albumveröffentlichungen hatte sie mit ihrer Musik keinen großen Erfolg in den Charts, aber ihre Fernsehkarriere blieb stark und sie moderierte eine Reihe von Fernsehsendungen zur besten Sendezeit, insbesondere in Italien und Frankreich, sowie gelegentliche Gastauftritte bei Fernsehserien. Sie war sowohl in Indie- als auch in großen Kinoprojekten sowohl als Schauspieler als auch als Synchronsprecherin tätig. Lear machte sich Ende der 2000er Jahre als Theaterschauspielerin neu und trat in langjährigen Theaterproduktionen in Frankreich auf. Sie soll weltweit über 27 Millionen Alben verkauft haben. [12] Lear ist auch eine bekannte LGBT-Figur. [13] [14] Lears Herkunft bleibt ein Rätsel, da sie widersprüchliche Berichte über ihre Erziehung abgegeben und ihr Geburtsjahr vor ihrem langjährigen Ehepartner verborgen gehalten hat. [15] Ihr Geburtsdatum und -ort, das ihr bei der Geburt zugewiesene Geschlecht, die Identität und Nationalität ihrer Eltern und der Ort ihrer Kindheit sind allesamt umstrittene Tatsachen. Ihr Geburtsdatum wird von den meisten Quellen, einschließlich der GEMA, als 18. Juni 1939[16][17] oder 18. November 1939 angegeben. Ihr Geburtsjahr wurde als 1941, [18], 1946, [19] und 1950 angegeben, um nur einige zu nennen. Lear überreichte der Schriftstellerin 2010 während eines Interviews mit der französischen Publikation Libération ihren Personalausweis, auf dem stand: “geboren am 18. November 1950 in Saigon”. [20] Offizielle Dokumente zeigen jedoch, dass sie im September 1964 an die Universität ging [Zitat erforderlich] und im Dezember 1965 heiratete, daher scheint dieses Datum eine Lüge zu sein. “Die meisten Biographen glauben, sie sei 1939 geboren, was auch immer sie gegenteilig behaupten würde”, sagt Georges Claude Guilbert. [4]

Amandaer Erfahrungen
Amandaer Erfahrungen

Saigon und das britische Hongkong gelten als die wahrscheinlichsten Versionen ihrer Herkunft,[15] obwohl Gerüchten zufolge auch Singapur, die Schweiz und sogar Siebenbürgen als Geburtsort der Sängerin gelten. Ihre Eltern, die sich später scheiden ließen, sollen sie als einziges Kind erzogen haben. [21] Die meisten Beweise, einschließlich Lears Heiratsbescheinigung des Standesamtes von Chelsea aus dem Jahr 1965[22], bestätigen, dass ihr Vater ein französischer Offizier (möglicherweise britischer Herkunft) war. Ihre Mutter hatte ihrer Meinung nach russisch-asiatische Vorfahren. [23] Ihr Geburtsname war Tap, laut dem General Register Office für England und Wales. [24] [25] [22][26] [27] Ihr Geburtsname war Tapp, nach der Französischen Republik. [2] [28] Lear gab 1976 in einem Interview mit Carmen Thomas für eine deutsche Fernsehsendung zu, dass ihr Vater Brite und ihre Mutter Russin war, und dass sie beide starben. [29] Später behauptete sie jedoch, ihre Mutter sei französischer Abstammung. [15] Sie bestätigte 2021, dass sie in Saigon geboren wurde. [1] Lear soll seine Kindheit in Südfrankreich und der Schweiz oder im Raum zwischen London und Paris[20] oder in Nizza verbracht haben. [30][31] In ihrer Jugend beherrschte sie Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch und setzte ihre Mehrsprachigkeit im Berufsleben ein. “Linguisten bemerken, dass sie einen französischen Akzent hat, wenn sie auf Englisch spricht (und singt)”, argumentiert Georges Claude Guilbert. [4]

Am 24. Dezember 2000 fasste The Guardian das Material zu diesen Elementen von Lears Leben wie folgt zusammen:

[18]

Die Ursprünge von Lear sind unbekannt. Ihre Mutter war Engländerin, Französin, Vietnamesin oder Chinesin, ihr Vater Engländer, Russisch, französisch oder indonesisch, so ihre zahlreichen Aussagen. Sie wurde entweder 1939 in Hanoi oder 1941 oder 1946 in Hongkong geboren. Sie behauptete einmal, aus Siebenbürgen zu stammen. Es ist bis heute ein Rätsel, ob sie als Mann oder als Mädchen geboren wurde.

Amandaer Erfahrungen
Amandaer Erfahrungen

Amanda Michelle Seyfried (/safrd/SY-fred; 3. Dezember 1985) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Model. Sie begann im Alter von elf Jahren mit dem Modeln und begann mit fünfzehn Jahren mit der Schauspielerei, mit wiederkehrenden Rollen als Lucy Montgomery in der CBS-Serie As the World Turns (1999–2001) und Joni Stafford in dem ABC-Drama All My Children (2003). Nach ihrem Spielfilmdebüt in der Jugendkomödie Mean Girls (2004) und einer wiederkehrenden Rolle als Lilly Kane in der UPN-Fernsehserie Veronica Mars (2004–2006) erlangte Seyfried Berühmtheit. Sie spielte Sarah Henrickson in der HBO-Dramaserie Big Love (2006–2011) und spielte kleinere Rollen in Indie-Filmen wie Nine Lives (2005) und Alpha Dog (2006).

Sonnenwende (2008), Jennifer’s Body (2009), Chloe (2009), Dear John (2010), Letters to Julia (2010), Rotkäppchen (2011), In Time (2011), Gone (2012), Lovelace (2013 .) ), The Big Wedding (2013), A Million Ways to Die in the West (2014), Ted 2 (2015), Pan (2015), Fathers and Daughters (2016), First Reformed (2017), The Clapper (2017) , Anon (2.) (2017), Anon (2.) (2017), Anon (2.) (2021). Sie hat auch einige Voice-Over-Arbeiten in animierten Filmen gemacht, darunter Epic (2013) und Scoob! (2020).

Seyfrieds Rollen als Cosette im Musikfilm Les Misérables (2012) und Marion Davies im biografischen Drama Mank wurden von der Kritik gelobt (2020). Für letzteres erhielt sie Nominierungen für einen Oscar, einen Golden Globe Award, einen Critics’ Choice Movie Award und einen Saturn Award.

Related Posts