Hausanker Erfahrungen. In der weiteren (kriminellen) Definition ist Immobilienbetrug eine Unterart des Betrugs, bei der Immobilien gezielt zu einem überhöhten Preis an Investoren verkauft werden.

Im weiteren Sinne bezieht sich Immobilienbetrug (oder die Abkürzung “Immobilienbetrug”) auf die komplizierten “Schrottimmobilien, strukturellen Verkäufe und Immobilienfinanzierung”, die den Anlegern geschadet haben.

Für den Verkauf überbewerteter Immobilien ist der graue Kapitalmarkt zuständig.

Hausanker Erfahrungen
Hausanker Erfahrungen

Immobilienbetrug zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Zu hohe Immobilienpreise

Nicht vertrauenswürdige Vertriebsorganisationen

Verarbeitung durch Treuhänder und

Die Täuschung des Investors

Bei Immobilienbetrug kommt eine Verkaufsstrategie zum Einsatz, die darin besteht, große, meist sanierungsbedürftige Wohnanlagen zu kaufen und diese schnellstmöglich zu renovieren („Bürstenrenovierung“), um sie als Eigentumswohnungen oder Anteile an geschlossenen Immobilienfonds.

Hausanker Erfahrungen
Hausanker Erfahrungen

Käufer werden aufgrund von Immobilienbetrug nicht über den wahren Wert der verkauften Immobilie aufgeklärt. Der Minderwert der Immobilie richtet sich entweder nach dem Verkehrswert als solchem, den realisierbaren Mieteinnahmen oder den Verkaufsprovisionen, die für Investoren nicht im Kaufpreis enthalten waren (sog. versteckte interne Provisionen).

Der Rückgang der Immobilienpreise in den neuen Bundesländern verschärfte das Thema überhöhter Preise.

Hausanker Erfahrungen
Hausanker Erfahrungen

„Strukturierte Vertriebsorganisationen“ überwachen Vertrieb und Verkauf, wobei die meisten Transaktionen zu Hause oder am Arbeitsplatz stattfinden. Als „Türöffner“ werden oft Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen oder ein zufälliger Telefonkontakt (Cold Calling) verwendet. In der Rechtsprechung wird diese Technik als Immobilienerwerb im Wohnungstür-Szenario bezeichnet und wird heute vor deutschen und europäischen Gerichten heftig diskutiert.

Es ist nicht erforderlich, dass der strukturelle Vertrieb den Vertrieb übernimmt. Auch einzelne Makler, die direkt empfohlen wurden, können eingesetzt werden. Ähnlich wie die strukturelle Vertriebsarbeit mit Filialleitern von Finanzierungsinstituten tun dies auch diese Makler. Für die Zuordnung der Objekte werden direkte „Kick-Back“-Zahlungen vom Makler an den Filialleiter verwendet. Diese Summen werden durch versteckte Provisionen (Teil der überhöhten Einkaufspreise) abgeleitet, die über 20% des Verkaufspreises ausmachen. Die Bankvorstände bestreiten oft, davon Kenntnis zu haben. Beweise sind schwer zu beschaffen, da kein Gericht ohne stichhaltige Beweise die Geschäftsräume namhafter deutscher Geschäftsbanken inspizieren würde. Darüber hinaus verweigern deutsche Gerichte routinemäßig die Erhebung von Beweismitteln, die zuvor in bestimmten Fällen dokumentiert wurden. Das Bundesverfassungsgericht ist wegen Verstoßes gegen das Grundgesetz verurteilt worden.

Hausanker Erfahrungen

Hausanker Erfahrungen
Hausanker Erfahrungen

Auch wenn die Beweise stichhaltig sind, verlieren die Banken ihre Fälle häufig vor Land- und Oberlandesgerichten. Infolgedessen sind die Verträge unethisch und müssen gekündigt werden. Die Banken gehen nicht mehr vor den Bundesgerichtshof. Der Rückabwicklungsprozess sowie die nachfolgenden Ausgleichszahlungen können zeitaufwändig sein. Dies führt typischerweise zum finanziellen Kollaps der betrogenen Bankkunden, da diese keine Zwischenfinanzierung für ihr eigenes Kapital beschaffen können. Der Kauf wird durch einen sogenannten Vermittlungsauftrag besiegelt, der von einem Notar beglaubigt wird und es einem Treuhänder ermöglicht, alle für den Erwerb der Immobilie erforderlichen Verträge abzuschließen. Das Hypothekendarlehen im Zusammenhang mit dem Immobilienkauf hingegen muss vom Käufer selbst unterschrieben werden, oder es kann ihm die Möglichkeit eingeräumt werden, die Darlehensfinanzierung für nichtig erklären zu lassen, wenn das Geschäft des Treuhänders als nichtig festgestellt wird und nichtig.

Für diese Strukturen hat der sogenannte Strukturverkauf ein Verkaufsmodell etabliert, das die Steuersparoption priorisiert. Im Verkaufsprozess werden Immobilien praktisch unbedeutend. Seit den 1990er Jahren können einkommensschwache Personen „Schrottimmobilien“ besitzen.

Hausanker Erfahrungen
Hausanker Erfahrungen

Der Standort von auf diese Weise verkauften Immobilien (manchmal auch als “Schrottimmobilie” bezeichnet) ist unwichtig. Allerdings befinden sie sich oft Hunderte von Kilometern von Interessenten entfernt, was eine problemlose Prüfung für sie unmöglich macht.

Ein weiteres zu berücksichtigendes Problem ist, dass die potenziellen Opfer über wenig oder keine Erfahrung im Immobilienhandel verfügen, was durch die Position der Haustür noch verstärkt wird. Prüfung, unparteiische Verkehrswertermittlung, Lagebeurteilung und Einsichtnahme in Grundbucheinträge sowie das Einholen von Zweitmeinungen und eigenen Erläuterungen zu den langfristigen finanziellen Verantwortlichkeiten werden ignoriert.

Related Posts