Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben

Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben. Hausschuhe (auch als -schlappen oder -schlapfen (österreichisch) bekannt) sind eine Art wasserabweisender Schuh, der im Bad, in der Sauna oder auch bei kleinen Wellen am Strand getragen werden kann.

Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben
Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben

Üblicherweise sind sie aus Kunststoff oder Gummi, oft haben sie einen offenen Schaft mit einem großen Riemen über dem Fußrücken oder einen Zehentrenner, wie bei einer Zehenstegsandale. Für letztere Schuhform sind Flip-Flops ein anderer Begriff. Eine Infektion der Epidermis durch Fußpilzsporen kann auftreten, wenn diese beim Gehen in Badeschuhen in engen Kontakt mit der Haut kommen.

Auch Badeschuhe, die den Fuß vollständig umschließen, gibt es, die man oft an Stränden und im Wasser sieht (auch Strandschuhe oder Badeschuhe genannt). Scharfe Steine, Muschelschalen und Quallen können in flachen Küstengewässern Hautschäden verursachen. Daher trägt sein geschlossenes Design dazu bei, den Fuß vor Hautschäden zu schützen.

Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben
Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben

Die Popularität offener Badesandalen, zusammen mit den niedrigen Einzelhandelspreisen, hat es ihnen ermöglicht, sich in mehreren Situationen als Hausschuhe und Sommersandalen-Alternativen zu etablieren.

Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben
Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben

Es ist das einfachste Schuhdesign, das aus einer Sohle besteht, die über Riemen mit dem Fuß verbunden ist. “Riemenschuh” leitet sich vom griechischen Wort sándalon oder sandálion (Verkleinerungsform) ab, was “Riemenschuh” bedeutet. Die etymologische Herkunft des Begriffs ist unklar. Dieses Stück strahlt eine enorme Offenheit und Leichtigkeit aus. Die Sandale ist eine feminine Variante der Sandale, mit einem höheren Absatz als das männliche Pendant. Sandalen haben oft keinen Absatz oder einen massiven Absatz. Ein Paar Unisex-Sandalen hat keinen oder einen flachen Absatz. Zusammen mit kleineren Trägern, die manchmal verziert sind, kann aus einem ehemals Unisex-Modell ein einzigartiges Damenmodell werden.

Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben

Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben
Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben

Sandalen gibt es in sechs verschiedenen Schaftvarianten mit jeweils einzigartigem kulturellen oder regionalen Ursprung. Die Zehenpflocksandale, eine geschlossene Schaftsandale mit schlitzartigen Öffnungen, ist eine Variante der Schrägriemensandale, einer subsahara-afrikanischen Kreuzriemensandale, einer südamerikanischen Sandale. Die Zehenpflocksandale ist eine geschlossene Schaftsandale mit schlitzartigen Löchern, die ihren Ursprung in Indien hat. Sowohl die Schrägriemensandale als auch die Kreuzriemensandale sind in Europa entwickelte Sandalen. Dennoch ist die Zehenring- oder Zehensteg-Sandale (aus Kunststoff, der seit der Gymnastik-Sandale besonders beliebt ist) ein Beispiel für eine Kreuzriemen-Sandale, ein schlichter Sandalen-Typ.

Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben
Badeschuh Artige Sandale 8 Buchstaben

Zum Beispiel kann ein orientalisches Cape einen flachen Boden haben, aber vielleicht mehrere Zentimeter dick (Plateau-Sandale/Sandale), aber einen flachen Boden und mehrere Zentimeter breit haben. In bestimmten afrikanischen Zivilisationen kann die Höhe des Bodens verwendet werden, um den sozialen Status einer Person zu bestimmen. Ledersandalen westlicher Kulturen haben im Gegensatz zu Sandalen aus afrikanischen, mittel- und südamerikanischen und indianischen Zivilisationen keine Verzierungen an der Unterseite. Stattdessen haben sie einen schlichten Lederboden ohne Verzierungen (und die Riemen). Heutzutage sind praktisch alle Arten von Sandalen in fast allen Teilen der Welt zu finden. Das Tragen japanischer Sandalen hat eine lange Geschichte, aber die Hinwendung des Landes zu westlichen Zivilisationen im 20. Jahrhundert hat die Sandalenkultur des Landes in die ferne Vergangenheit zurückversetzt.

Related Posts